Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Bastelfrau am 20 Mai 2015
Sonnenhut (Echinacea) aus Papier basteln

Zwar habe ich auch hier die Einzelteile der Blume mit der Cameo Silhouette ausgeschnitten, die Formen an sich sollten aber auch als Motivlocher oder Stanzschablonen erhältlich sein, denn es handelt sich um die Margeritenform, verschiedene Sonnen und ein gezacktes Blatt. Die Wirkung der Blume ist absolut toll - der Aufwand absolut gering.

 

Das brauchst du:

  • Margerite, Sonne und gezacktes Blatt als Motivstanzer, Stanzform oder Vorlage für die Silhouette Cameo
  • Distress Ink in verschiedenen Farben
  • Malschwämmchen
  • Bastelkleber
  • Zahnstocher

 

Und so wird's gemacht:

  1. Die einzelnen Teile ausstanzen.
  2. Die Sonnen, wie auf dem Bild unten zu sehen ist, zuschneiden (einen Strahl herausschneiden).
  3. Die Teile mit dem Distress Ink Stempelkissen und dem Malschwämmchen einfärben. Dabei die Ränder noch einmal extra betonen.
  4. Die zugeschnittenen Sonnen zusammenkleben und anschließend der Größe nach auf- bzw. ineinander kleben. Hier findest du eine Anleitung für das Zusammenkleben der Blätter.
  5. Die Margeritenblüten versetzt übereinander kleben. Die Blütenblätter über einen Zahnstocher etwas nach hinten biegen.
  6. Die Sonnen darauf kleben.
  7. Die gesamte Blüte auf die beiden grünen Blätter kleben. Fertig.

Papierblumen basteln - Sonnenhut (Echinacea)

Bild: Hier siehst du einzelnen Teile, die du zum Basteln einer Echinacea aus Papier benötigst

 

Tipps und Tricks

  • Früher habe ich meine Blumen aus buntem Tonpapier gebastelt. Jetzt schneide ich sie aus etwas hochwertigerem Druckerpapier aus und färbe sie dann mit Distress Ink Stempelkissen bzw. Farbe ein. Dadurch habe ich nicht nur eine größere Farbauswahl, sondern benötige auch weniger Platz und habe weniger Kosten, da ich sowohl Druckerpapier als auch Stempelkissen immer da habe.
  • Wer keine Distress Ink Stempelkissen hat, kann auch einfach andere Farben ausprobieren, wie zum Beispiel Aquarellstifte, Filzstifte, Wasserfarbe oder Seidenmalfarbe.
  • Die Echinacea kann man auch in vielen anderen Farben basteln. In der Natur kommen die Blumen in vielen verschiedenen Variationen vor, wie zum Beispiel in weiß, gelb, orange oder rot. Dabei ist der Innenteil der Blume meist braunrot, manchmal aber auch grünlich oder einfach einen oder mehrere Töne dunkler als die äußeren Blütenblätter.