Weihnachtssterne aus Krepppapier basteln

Weihnachtssterne sind leider nicht nur wunderschön, sondern auch giftig. Da bietet es sich doch an, die Weihnachtssterne aus Krepppapier zu basteln. Das ist einfach und mit unserer Vorlage schnell gemacht.

 

Vielleicht hast du ja schon festgestellt, dass das Papierblumen selber basteln eines meiner liebsten Hobbys ist. Allerdings bin ich bisher nicht dazu gekommen, welche aus Krepppapier zu basteln. Hier kommt nun also meine erste Bastelanleitung für das Papierbumenbasteln aus Krepppapier.

 

Weihnachtsstern aus Krepppapier basteln

 

Dieses Bastelmaterial benötigst du für die Herstellung von Weihnachtssternen

Krepppapier in rot
Acrylfarbe in Rot
Acrylfarbstifte in Orange und Grün
Wattekugeln in verschiedenen Größen
Zahnstocher
Blumendraht
Grünes Floristenband
Pinsel
Niedrigtemperatur-Heißklebepistole
Halter zum Trocknen der bemalten Wattekugeln
Bastelvorlage

 

Bastelanleitung für Weihnachtssterne aus Krepppapier

1. Die Wattekugeln auf Zahnstocher stecken.

Weihnachtssterne aus Krepppapier basteln

 

2. Die Wattekugeln mit der roten Acrylfarbe bemalen. Trocknen lassen.

Weihnachtssterne aus Krepppapier basteln

 

3. Mit den Acrylstiften gelbe und grüne Punkte aufmalen. Trocknen lassen.

 

4. Etwas Heißkleber in die Öffnung der Wattekugel geben und sie auf einen Blumendraht stecken.

Weihnachtssterne aus Krepppapier basteln

 

5. Die Bastelvorlage ausdrucken und die einzelnen Blütenblättern ausschneiden. Du findest auf der Vorlage (im Anhang) vier verschiedene Größen. Für jede Blüte benötigst du jeweils 5 kleine und 10 große Blätter.

Weihnachtssterne aus Krepppapier basteln

 

6. Einen Streifen Krepppapier abschneiden. Dafür das Papier quer, nicht längs (!), von der Rolle abschneiden. Der Streifen muss hoch genug sein, um eine der Vorlagen darauf zu legen.

Weihnachtssterne aus Krepppapier basteln

 

7. Den Streifen so oft quer falten, dass zum Schluss die Vorlage vom Blatt gut darauf passt.

Weihnachtssterne aus Krepppapier basteln

 

8. Die Vorlage auf das Krepppapier legen und ausschneiden.

Weihnachtssterne aus Krepppapier basteln

 

9. Das andere Blatt genauso ausschneiden.

 

10. Die Spitze des Blattes über einen Bleistift rollen. Du kannst auch eine Schere verwenden, musst dann aber sehr vorsichtig sein, wenn du dünnes Krepppapier verwendest.

Weihnachtssterne aus Krepppapier basteln

 

Die Spitze des Blattes rollt sich nun nach innen.

Weihnachtssterne aus Krepppapier basteln

 

12. Das Blatt mit den Fingern vorsichtig der Breite nach auseinander ziehen.

Weihnachtssterne aus Krepppapier basteln

 

13. Das erste kleine Blatt an den unteren Teil der bemalten Wattekugel kleben.

Weihnachtssterne aus Krepppapier basteln

 

14. Die anderen Blätter ebenfalls aufkleben.

Weihnachtssterne aus Krepppapier basteln

 

15. Jetzt folgen 5 große Blätter, die in die Zwischenräume der kleinen Blätter geklebt werden.

Weihnachtssterne aus Krepppapier basteln

 

16. Zum Schluss folgen weitere 5 Blätter, die in die Zwischenräume der großen Blätter geklebt werden.

Bastelanleitung: Weihnachtsstern aus Krepppapier basteln

11. Den Drahtstiel mit Floristenband umwickeln.

 

 

Tipps und Tricks für das Basteln von Weihnachtssternen

  • Ich habe die Zahnstocher mit den bemalten Wattekugeln einfach in einen Kunststoffblock gesteckt. Es eignet sich genauso gut ein Block aus Styropor (zum Beispiel aus einer Verpackung).
  • Statt dem einfachen Krepppapier, das ich verwendet habe, eignet sich eigentlich viel besser Floristenkrepp. Dieses Krepp ist fester als das Bastelkrepppapier und die Blätter lassen sich daher besser formen.
  • Nachdem ich mir beim Basteln des ersten Weihnachtssterne ordentlich die Finger verbrannt habe, habe ich mir eine Niedrigtemperatur-Heißklebepistole angeschafft, damit mir das nicht noch einmal passiert.
  • Die Krepppapierstreifen müssen quer geschnitten werden, damit man die Blätter in der Breite auseinander ziehen kann.
  • Du kannst auch Reste von Krepppapier verwenden, in dem du Rechtecke in der entsprechenden Größe zuschneidest, übereinander legst und anschließend die Form ausschneidest.
  • Du kannst die Blütenmitte ganz unterschiedlich gestalten. Du kannst die Wattekugel zum Beispiel einfach rot lassen oder aber mit rotem Glitter bemalen.
  • Wenn du mit Glitter arbeitest, kannst du auch die Ränder der Blütenblätter bemalen.
  • Weitere Infos über das Basteln von Blumen mit Krepppapier findest du unter “Blumen aus Krepppapier”.
  • Mehr Infos – speziell über Weihnachtssterne – findest du auf der Biologie-Seite. Dabei geht es auch speziell um den Aufbau der Blüte, so dass man sieht, wie die Blüte aufgebaut ist und sie vielleicht besser nachbasteln kann.

 

Gefällt dir unsere Anleitung? Dann pinne sie doch auf Pinterest.

 

Bastelanleitung: Weihnachtsstern aus Krepppapier

2020-11-05 10:11:00
Bastelfrau (Barbara)