Das Physik-Bastelbuch – Bastelnd Naturgesetze verstehen

Kinder, die gerne basteln, aber Physik langweilig finden oder sich einfach bisher nicht damit beschäftigt haben, finden durch das Physik-Bastelbuch vielleicht einen Zugang zur Physik. Das kann man zumindest aus dem Buchtitel schließen. Ob das tatsächlich so ist und was man im Buch alles findet, erfährst du hier.

moses. PhänoMINT Das Physik-Bastelbuch

Mit kindgerechten Bastel-Experimenten Naturgesetze verstehen, Wissensbuch für Kinder ab 8 Jahren
von Nicola Berger und Marc Schumann Herausgeber:‎ moses Verlag; 1. Edition (4. August 2021)
Taschenbuch: 48 Seiten
ISBN-13:‎ 978-3964551511

Inhalt

28 Bastelanleitungen warten in diesem Physik-Bastelbuch darauf, nachgebastelt zu werden. Darunter sind schwebende Flieger und Schattenbilder genauso vertreten wie tanzende Drachen und schwimmende Wasserblüten. Warum diese und weitere Basteleien funktionieren, wird im Buch direkt bei den einzelnen Anleitungen erklärt.

So sind die einzelnen Bastelanleitungen aufgebaut

Zu jeder der Bastelanleitungen gibt es einen Bastelbogen, der sich auf einem festeren Papier befindet. Die Bogen können einfach herausgetrennt werden, da sie perforiert sind. So wird das Buch nicht beschädigt.

Die einzelnen Anleitungen setzen sich aus dem bereits genannten Bastelbogen und einer Seite zusammen, die sich in eine Bastelanleitung und einer Erklärung, wie und warum das gebastelte Spielzeug funktioniert, teilt. Die Beschreibung der Experimente sind meist Teil der Bastelanleitung.

Das Physik-Bastelbuch

Die Teile, die ausgeschnitten werden müssen, sind nicht zu kompliziert, sondern es handelt sich um einfache Formen. Positiv finde ich auch, dass die fertig gebastelten Objekte etwas stabiler sind und nicht gleich kaputt gehen.

Bei fast allen Anleitungen wird gemalt und ausgeschnitten, gefaltet oder zusammengeklebt, so dass die Kinder auch längere Zeit damit beschäftigt sind. Dadurch wird das Ganze nicht langweilig und die Kinder können das Gelernte an der fertigen Bastelei ausprobieren. So wird Physik nicht langweilig.

Mein Fazit

Bisher habe ich mir bei den verschiedenen Basteleien nur selten darüber Gedanken mache, warum sie funktionieren. Ein Beispiel dafür sind die schwimmenden Wasserblüten oder Windräder. Sie “blühen” im Wasser auf und ich finde das toll. Nachdem ich mir die Anleitung im Buch angesehen habe, weiß ich nun auch, warum das so ist, wie der Effekt genannt wird und wo er noch Anwendung findet. Dieser Aha-Effekt zieht sich durch alle Anleitungen.

Meiner Meinung nach ist dieses Buch für alle Kinder gut geeignet, die gerne basteln und neugierig sind. Und ich kann mir gut vorstellen, dass durch die Kombination aus Basteln und Erklärungen das Interesse an Physik geweckt werden kann.

Gefällt dir diese Buchvorstellung? Dann pinne sie doch auf Pinterest weiter.

Das Physik-Bastelbuch

2021-09-20 06:32:59
Bastelfrau (Barbara)