Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Kleid und T-Shirt in Sprühbatik



Vor einiger Zeit bin ich bei YouTube auf eine Anleitung für "Sprühbatik" gestoßen. Verwendet wurden dafür Stoffmalfarben in der Spraydose. Empfohlen wurde das Ganze für Kinder - zum Beispiel als Batikaktion bei einem Kindergeburtstag. Mit einem Kindergeburtstag kann ich gerade nicht dienen - also hat meine Tochter sich mit der Stoffsprühfarbe ein Kleid und ein T-Shirt gebatikt. Die Anwendung der Farben ist tatsächlich denkbar einfach - ob ich sie allerdings Kindern in die Hand drücken würde... da bin ich mir noch nicht so sicher...

Das brauchst du:

  • T-Shirt oder Kleid aus weißer Baumwolle
  • Simply Spray Farbe
  • eine Plastikfolie als Unterlage

Und so wird's gemacht:

1. Kleid bzw. T-Shirt in der Waschmaschine vorwaschen. Trocknen lassen.

2. Den Tisch mit der Folie abdecken. Das Kleid darauf drapieren.

3. Das Kleid zusammenknautschen und mit der Sprühfarbe besprühen.

4. Das Kleid auseinanderziehen und neu zusammenknautschen. Dann mit der nächsten Farbe besprühen.

5. Wir haben hier noch einen dritten Farbgang durchgeführt. Dadurch haben wir die Grundfarben rot, blau und gelb und die verschiedenen Mischfarben bekommen.



6. Das Kleid trocknen lassen, umdrehen und die andere Seite genauso bearbeiten. Trocknen lassen. Fertig.

Bild: Die Rückseite des Kleides

T-Shirt mit Sprühfarbe

Bild: Hier noch ein weiteres Beispiel: ein Top

Bild: Um dieses Muster zu erhalten, wurde das T-Shirt in sich gedreht.

Die Farbe

  • Vom Hersteller wird angegeben, dass die Farbe nicht giftig und nicht entflammbar und somit auch für Kinder geeignet ist.
  • Das fertige Kleidungsstück muss nicht extra durch Hitze fixiert werden, sondern ist nach 72 Stunden von selbst fixiert, so dass die Kleidungsstücke dann auch in der Waschmaschine gewaschen werden können.
  • Besonders eignen sich Stoffe aus Baumwolle, Rayon, Segeltuch und Hanf.

Tipps und Tricks

  • Neben dem Kleidungsstück anfangen zu sprühen, dann auf das Kleid sprühen und anschließend wieder vom Kleid herunter und dort erst aufhören. Dadurch werden Flecken (zum Beispiel durch Tropfen der Farbe) vermieden.
  • Zu Anfang habe ich geschrieben, dass ich es mir überlegen würde, ob ich mit dieser Farbe eine Bastelaktion beim einem Kindergeburtstag machen würde und ich denke, ich würde davon Abstand nehmen. Denn ganz ehrlich: Ich kann mir nur zu gut vorstellen, was alles besprüht werden würde, falls die Aktion außer Kontrolle geriete. Gut kann ich mir allerdings eine Aktion mit Teens vorstellen. Diese Altergruppe könnte richtig Spaß bei einer solchen Aktion haben.

Bezugsquellen
Erhältlich ist die Farbe bei Fabricspray.de. Dort findest du auch viele weitere Informationen über die Farbe und die Anwendung, sowie eine Galerie mit Beispielen.
Ich habe die Farbe zwar auch bei Amazon und Ebay gesehen - allerdings ist sie dort viel teurer und es kommen horrende Versandkosten hinzu.

Und zum Schluss hier noch das Video bei Youtube, durch das ich über diese Basteltechnik gestolpert bin:

 

DIY-Fashion: 


*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.