Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Becky am 17 August 2020
So machst du dir ganz einfach ein Bauchfreies Oberteil selbst

Zu den angesagt High Waist Jeans passt ein Oberteil ganz besonders gut: Das Crop Top! Aus einem weiten T-Shirt und einer Schere lassen sich ganz leicht moderne und bequeme Oberteile schneiden. Werden weiße T-Shirts dazu gebatikt, entstehen individuelle aber trotzdem moderne Trendteile.

 

So machst du dir ganz einfach ein bauchfreies Batik-Oberteil selbst

Bastelmaterial

 

 

Bastelanleitung

 

  1. Das T-Shirt nass machen.
  2. Für das Muster wird das Oberteil gefaltet. Dabei von einer der Seiten zur nächsten Seite falten. Die Ärmel werden ausgespart.

     

  3. Die Falten mit den Gummibändern fixieren.
  4. Die Batik-Farbe nach Herstellerangaben vorbereiten.
  5. Das T Shirt abwechselnd in die drei verschiedenen Batik-Farben halten. Dabei sollte man aufpassen, dass man nicht zu tief in die Farbeimer taucht, damit sich die Farben nicht zu doll vermischen. Es sei denn, dieser Effekt ist gewollt.
  6. Die Farbe auswaschen und das Oberteil trocknen lassen.
  7. Das T-Shirt anziehen und die Stelle markieren, an der es oben abgeschnitten werden soll.
  8. Das Shirt wieder ausziehen und die Stelle abschneiden.
  9. Das Oberteil wieder anziehen und nun die Stelle markieren, an der es unten abgeschnitten werden soll.
  10. Das T-Shirt wieder ausziehen und die Rückseite des T-Shirts an der markierten Stelle abschneiden.

     

  11. An der vorderen Seite ein Dreieck schneiden, das in der Mitte Spitz nach unten verläuft.
  12. Das Dreieck auch in der Mitte einmal bis zum neuen unteren Saum durchschneiden.

     

  13. Das Oberteil wieder anziehen und die beiden Seiten des Dreiecks miteinander verknoten.
    T-Shirt batiken

     

 

Basteltipps und -tricks

  • Man kann auch wunderbar ein Männer T-Shirt nehmen und zerschneiden.
  • Da Jersey nicht ausfranst, muss man sich keine Gedanken um einen Saum machen. Möchtest du ein Oberteil aus einem anderen Stoff zerschneiden, kannst du dies aber auch tun. Du musst beim Abschneiden nur daran denken, dass du einen neuen Saum nähen musst.
  • Damit die Batik-Farbe gut hält, muss das T-Shirt aus Naturstoffen wie Baumwolle gefertigt sein. Für synthetische Textilien gibt es zwar auch Farbe zum einfärben, aber diese ist deutlich teurer.
  • Damit das Oberteil unten auf der richtigen Stelle sitzt, sollte man den oberen Teil zuerst abschneiden. Wenn man beides direkt markiert und abschneidet, kann es passieren, dass das Oberteil dann nicht mehr richtig passt.
  • Damit die Batik-Farbe gut hält, kann man sie mit einem Fixierer haltbarer machen.