Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Sommer DIY: Strohhut umgestalten



Sommer DIY: Strohhut umgestalten

Perfekt und unbedingt nötig für die heiße Sommersonne ist ein stylischer Hut, zum Beispiel ein einfacher Strohhut. Damit er sich von der Masse abhebt, kann man ihn mit Sprühfarbe und Kunstrosen in einen echten Hingucker verwandeln. So verhindert der Strohhut nicht nur einen Sonnenstich, sondern lässt einen auch noch extra stylisch aussehen.

Bastelmaterial

  • Ein Strohhut
  • Acrylspray (zum Beispiel von Edding in Rosé-Gold)
  • Ein Spitzenband
  • Ein paar Kunstblumen
  • Eine Heißklebepistole
  • Zeitungspapier
  • Handschuhe
  • Nähnadel
  • Garn

 

Bastelanleitung

  1. Den Arbeitsbereich mit Zeitungspapier auslegen und die Handschuhe anziehen.
  2. Das Acrylspray mindestens drei Minuten gut schütteln.
  3. Das Spray auf den gesamten Strohhutes und den oberen Kopfbereich sprühen.
    Sommer DIY: Strohhut umgestalten
  4. Das Spitzenband einmal um den Hutlegen und zurechtschneiden.
  5. Mit der Heißklebepistole das Spitzenband um das Kopfteil kleben.
    Sommer DIY: Strohhut umgestalten
  6. Die Kunstblumen von ihren Stielen trennen und auf das Spitzenband kleben.
    Sommer DIY: Strohhut umgestalten
  7. Aus dem restlichen Spitzenband eine Schleife binden. Dafür ein Stück doppelt legen und die beiden Enden zusammen nähen. Das Ergebniss so legen, dass die zusammengenähten Enden in der Mitte liegen.
    Sommer DIY: Strohhut umgestalten
  8. Ein kleines Stück Spitze um die Mitte legen und annähen.
    Sommer DIY: Strohhut umgestalten
  9. Die Schleife zusammen mit zwei längeren Spitzenbändern auf den Hut kleben.

 

Tipps und Tricks:
Sommer DIY: Strohhut umgestalten

  • Damit man das Acrylspray nicht zu sehr einatmet und den Dämpfen nicht zu viel ausgesetzt ist, sollte man im Freien oder mindestens bei offenem Fenster damit arbeiten.
  • Gerade im Sommer und Winter muss man dabei aber auf die Außentemperatur achten, denn man sollte die Farbe nur bei Temperaturen von 10 bis 25 °C verwenden. Bei kälteren oder wärmeren Temperaturen muss man also doch wieder drinnen sprühen. Dann am besten auch daraus achten, dass man die Umgebung vor der Farbe gut schützt.
  • Man kann auch den kompletten Strohhut mit Blumen bekleben, diese sollten dann aber etwas kleiner sein, damit der Strohhut nicht so überladen aussieht.
  • Aber auch eine einzelne Blume kann schön aussehen wie du bei unserem Strohhut mit Rose sehen kannst.
  • Das Spitzenband kann man auch super mit Satinband austauschen.
    Sommer DIY: Strohhut umgestalten
  • Damit das Band keine Falten wirft sollte man es beim Ankleben etwas stramm fest drücken.
  • Mehr zum Thema Acrylspray findest du bei unserer Edding Permantentspray Produktvorstellung.
  • Aber nicht nur für den Sommer auch für Karneval kann man tolle Sachen aus einem Schlapphut machen, wie zum Beispiel einen Piratenhut selber machen.

 



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.