Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

DIY: Kreative Ideen für Handyhüllen und -taschen

Smartphones sind beliebt wie nie. Wer heute in den Bus oder die Bahn steigt, sieht kaum noch jemanden, der nicht gerade mit seinem Handy herumspielt. Kein Wunder, sind die modernen Geräte doch Kommunikationsmittel und Spielgerät in einem. Ein modernes Smartphone steht einem PC in fast nichts nach. Es ist klein und praktisch für unterwegs, so dass viele junge und ältere Menschen es zu ihrem täglichen Begleiter machen. Ein Tag ohne das geliebte Smartphone ist für viele heute undenkbar.

Hüllen und Taschen: Schutz für das Smartphone

Wenn es gerade nicht gebraucht wird, liegt das Gerät im Rucksack oder in der Handtasche zusammen mit anderen Dingen wie Feuerzeug, Schminkutensilien, Taschentücher und Geldbörse. Um das Smartphone vor Kratzern und Schmutz zu schützen, kannst du es in eine passende Hülle stecken. Kreative Menschen kaufen nicht einfach irgendeine Handytasche, sondern legen selbst Hand an. Ein paar Inspirationen findest du zum Beispiel hier.

Ideen mit durchsichtigen Handyhüllen

Eine einfache Variante, das Handy optisch aufzupeppen, ist der Einsatz einer durchsichtigen Handyhülle und dem gewünschten Bild. Es kann sich auch um eine zurechtgeschnittene Landkarte oder Eintrittskarten handeln, die an ein besonders schönes Ereignis erinnern. Das wird dann in die Handyhülle gelegt oder geklebt und so ein individueller Look gezaubert.

Handytasche aus Filz

Filz ist ein robustes und weiches Material und eignet sich daher perfekt als Schutzmaterial für dein Handy. Der Stoff sollte in Höhe und Breite etwa einen Zentimeter länger als das Handy sein, damit es später bequem in die Hülle passt. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind hier natürlich auch wieder endlos. Für Fans der 90er wäre vielleicht das Design eines klassischen Gameboys eine nette Idee.

Außenseite bekleben

Du kannst die Außenseite der Handyhülle mit Strasssteinchen, Bildern oder bunten Klebestreifen bekleben. Lege dir vorher einen Plan zurecht oder überlasse alles dem Zufall. Auch ein scheinbares Durcheinander kann sehr beeindruckend aussehen.

Nicht wegwerfen, basteln

Wenn du keine Ahnung hast, welches Material oder welche Kombinationen du wählen sollst, wirf doch mal einen Blick in den Papier- oder Plastemüll. Vielleicht findest du dort passende Inspirationen und Utensilien für deine neue Handyhülle.

Handytasche aus Stoff oder Loombands

Du kannst eine neue Tasche für dein Handy oder Tablet aus Stoff basteln. Eine genaue Anleitung gibt es hier. Oder wie wäre es mit einer Handyhülle aus Loombands? Wie das geht, erfährst du in einem detailierten Video. Natürlich gibt es noch viele weitere Ideen für Handyhüllen und zahlreiche nutzbare Hilfsmittel und Materialien wie Servietten, Postkarten und Nagellack. Hier ein nützliches Video dazu.

 

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.