5. Dezember 2022
Fensterdekos aus Plexiglasscheiben, Servietten und Glaskügelchen

Fensterdekos aus Plexiglasscheiben, Servietten und Glaskügelchen

Das Aufbringen der Servietten auf die Plexiglasscheiben ist ganz einfach. Verziert wurden die verschiedenen Bildchen dann noch mit unterschiedlichen, meist transparenten Einstreumaterilien und Resten von anderen Bastelmaterialien. Und schon ist eine schöne Fensterdekoration fertig.

 

Bild oben: Der Aufhänger dieses Fensterbildes wurde mit Perlen gefädelt.

 

Grundanleitung

Das brauchst du:

  • Kunstoffhänger Fenster
  • Serviette Schmetterlinge
  • Decoupage-Kompaktkleber
  • Sunshine-Kontur silber
  • Glaskügelchen
  • Efcofix
  • Plastikolive matt frosty 3×6 mm
  • Faden
  • weicher Pinsel
  • eventuell eine Malspitze für das Efcofix

 

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Schmetterlinge ausschneiden und die beiden unteren Schichten der Servietten entfernen.
  2. Die oberste Schicht mit Decoupagekleber auf den Kunststoffhänger kleben, indem du die Schmetterlinge an der gewünschten Stelle auflegst und den Kleber mit einem weichen Pinsel von innen nach aussen über das Motiv streichst.
  3. Nach dem Trocknen mit der Sunshine-Kontur einen Rand ziehen und diesen ebenfalls gut trocknen lassen.
  4. Efcofix über den Kunststoffhänger verteilen, den silbernen Rand dabei aussparen und ca. 15 Minuten trocknen lassen. Je nachdem, wie dick du Efcofix aufgetragen hast, kann die Trockenzeit auch länger sein.
  5. Anschließend die Glaskügelchen auf den Hänger schütten und etwas festdrücken. Sie haften sofort auf dem Kleber. Überschüssige Kügelchen wieder zurück zu den anderen legen.
  6. Das Loch für die Aufhängung durchstechen und einen Faden hindurchführen. Jeweils von rechts und von links 10 Frostperlen aufziehen. Den Faden oben gut verknoten, damit er sich nicht mehr lösen kann.

Dieses Seerosenfensterbild hat eine dicke „Zuckerschicht“ aus Flimmerkristalleis. Das Flimmerkristalleis wird genau wie die Glaskügelchen aufgeklebt.

Die dreidimensionalen Schmetterlinge entstehen durch die Verwendung von Windradfolie. Aufgeklebt wurde das Ganze auf ein Plexiglasfensterbild, das mit Flimmerkristalleis verziert wurde.

 

 

Bastelanleitung Schmetterlinge

  1. Die Schmetterlinge grob ausschneiden und die obere Schicht mit Serviettenkleber auf Windradfolie kleben.
  2. Trocknen lassen.
  3. Die Schmetterlinge ausschneiden.
  4. Die Mobilefolie lässt sich recht gut formen. Versuche einfach einmal, die Flügel der Schmetterlinge etwas „zurechtzubiegen“, damit sie nicht starr nach oben stehen.

 

Der Hintergrund dieses Bildes wurde komplett mit Glaskügelchen gestaltet.

 

 

Anleitung für das Aufbringen der Glaskügelchen:

  1. Efcofix über die Schmetterlinge verteilen, dabei darauf achten, dass du wirklich nur die Schmetterlinge bestreichst (!).
  2. Den Kleber ca. 15 Minuten trocknen lassen, dann die durchsichtigen Glasperlen darüberschütten und etwas andrücken. Überschüssige Glaskügelchen wieder zurück zu den anderen geben.
  3. Anschließend die restliche Fläche mit Efcofix bestreichen, den silbernen Rand dabei aussparen und wieder ca. 15 Minuten trocknen lassen. Dann die grünen Glaskügelchen auf den Hänger schütten und etwas festdrücken. Sie haften sofort auf dem Kleber. Überschüssige Kügelchen wieder zurück zu den anderen legen.
  4. Das Loch für die Aufhängung durchstechen, das Satinbändchen hindurchführen und oben verknoten. Den Knoten anschließend hinter das Bild ziehen.

 

Tipp:

  • Den Deckel der Efcofix-Flasche gegen einen Malspitzenverschluss austauschen. Dadurch lassen sich die Ränder sauberer Arbeiten.

2014-06-28 08:58:52

Cookie Consent mit Real Cookie Banner