19. Juli 2024

Flaschenkühler

Flaschenkühler

Werbung – enthält Partnerlinks

Langsam wird es draußen wieder wärmer und je wärmer es wird, um so mehr freuen wir uns über kühle Getränke. Mit Hilfe der Decoupage und etwas Styropor aus dem Baumarkt lässt sich im Handumdrehen ein Flaschenkühler – je nach Motivserviette – zu allen Gelegenheiten basteln.

 

Bastelmaterial

  • Dünnes Styropor oder Styrodur (Rolle – aus dem Baumarkt)
  • Decoupagemotiv
  • eventuell Gesso
  • Acrylfarbe nach Wunsch
  • Decoupagekleber
  • Klebeband

 

Bastelwerkzeug

  • Schere
  • Pinsel
  • Malschwamm
  • Zentimetermaß
  • Bleistift
  • Lineal
  • eventuell einen Cutter

 

Bastelanleitung

  1. Mit dem Zentimetermaß den Umfang der Flasche und die gewünschte Höhe des Flaschenkühlers ausmessen. Die Maße mit Bleistift und Lineal auf das Styropor übertragen und ausschneiden.
  2. Das Styropor – falls nötig – mit dem Gesso grundieren. Trocknen lassen.
  3. Das Decoupagemotiv ausschneiden und aufkleben. Wird eine Serviette verwendet, werden zuerst die beiden unteren Lagen der Serviette entfernt. Die obere Lage auf das Styropor legen. Mit dem Pinsel den Serviettenkleber von innen nach außen auftragen und das Serviettenmotiv so aufkleben. Trocknen lassen.
  4. Acrylfarbe auf ein altes Porzellantellerchen geben, mit dem Malschwamm aufnehmen und auf das Styropor – rund um das Serviettenbild – stupfen. Trocknen lassen.
  5. Zwei Stücke Klebestreifen von hinten auf den seitlichen Rand des Styroporstückes kleben (oben und unten). Das Styropor um die Flasche schlagen, dabei die beiden Endstücke übereinander kleben. Fertig.

Tipps:

  • Anstelle von Servietten kann man auch Decoupagepapiere, ausgedruckte Bilder und Fotos, Scrapbookingpapiere und viele andere Papiere verwenden.
  • Das dünne Styropor kann problemlos mit der Schere geschnitten werden.
  • Je nach dem, wie gut die Flasche gekühlt werden soll, kann man auch mehrere Schichten Styropor übereinander kleben.
  • Bei Bedarf können auch einfache, gerade Gläser auf die gleiche Art vorbereitet werden.
  • Wenn man schon mal gerade am Basteln ist, kann man auch gleich die passenden Gläseruntersetzer dazu herstellen. Dafür einfach Teile der gleichen Serviette auf einen weißen Bierdeckel kleben.

2014-06-11 15:46:45
Bastelfrau (Barbara)