Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Bastelfrau am 17 Dezember 2019
Blumenstrauß binden

Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich von einer befreundeten Familie zum Geburtstag einen Blumenstrauß geschickt bekam. Ich war 6 Jahre alt und bekam später noch ein Fläschchen Parfüm dazu. Kannst du dir vorstellen, wie ich mich gefühlt habe? Den nächsten Blumenstrauß, den ich geschickt bekam, erhielt ich zu meiner Hochzeit. Damals gab es nur eine Möglichkeit, Blumen zu verschicken. Wer heute gerne Blumen verschicken möchte, hat dafür verschiedene Möglichkeiten.

 

 

Blumen verschicken kann man zu vielen verschiedenen Anlässen. Meist macht man dies dann, wenn man selbst nicht persönlich in Erscheinung treten möchte. So werden zum Beispiel von Arbeitskollegen Blumen zur Hochzeit geschickt oder von Bekannten ein Blumenstrauß zur Geburt eines Kindes. Manchmal werden Blumen aber auch von nahen Angehörigen oder Freunden verschickt, wenn sie bei einem Anlass nicht dabei sein können. So kann man zum Beispiel doch noch persönliche Geburtstagswünsche übermitteln. 

 

Die verschiedenen Möglichkeiten, Blumen zu verschicken

  1. Du kannst den Blumenstrauß selbst binden und beim Beschenkten einfach an der Haustür abgeben. Oder du schickst deinen selbstgebundenen Blumenstrauß mit einem Boten, der ruhig aus der Verwandschaft sein darf. Für diejenigen, die nicht wissen, wie man einen Blumenstrauß bindet, haben wir die "Anleitung für einen rundgebundenen Strauß zu jedem Anlass". Lisa (floristin) zeigt darin Schritt für Schritt wie es geht.
  2. Du gehst zum nächsten Blumengeschäft, stellst dort einen schönen Strauss zusammen und lässt ihn per Boten ausliefern. Wenn du diesen Weg wählst, kann du auch noch eine Karte dazu legen und ein paar Worte schreiben.
  3. Mittlerweile ist es auch möglich, Geburtstagswünsche in Blumenform per Internet zu ordern. Dank der modernen Technik kann man auch hier eine personalisierte Geburtstagskarte dazu legen. Die Grußkarten werden personalisiert, das heißt, dass du ganz mit deinen eigenen Worten gratulieren kannst. In der Regel werden die im Internet bestellten Blumensträuße von einem regionalen Unternehmen zusammengestellt und per Boten ausgeliefert. Die Kosten für die Auslieferung beginnen bei ca. 6,00 Euro, sind aber von Anbieter zu Anbieter verschieden. Wer bis mittags bestellt, kann die Blumen meist noch am gleichen Nachmittag ausliefern lassen. Bei manchen Anbietern gibt es sogar Expresslieferungen, das bedeutet, dass die Blumen innerhalb von ca. ein und einer halben Stunde ausgeliefert werden.