Farben für Serviettentechnik

In der Regel benötigt man hier keine Spezialfarben für Serviettentechnik, sondern einfach Acrylfarbe, die es in jedem Bastelgeschäft zu kaufen gibt. Oder: Abtönfarben aus dem Baumarkt – hier aber erst ein wenig experimentieren, denn es klappt nicht mit jeder Farbe – manche Farben werden bröckelig. Als Untergrund eignet sich auch Schmelzpulver – dies klappt zum Beispiel sehr gut bei Metalldosen. Größere Flächen, wie Dachziegel, lassen sich gut mit Autolack grundieren.

« zum Lexikon