Holzleim

Bei Holzleim handelt es sich meist um lösungsmittelfreie Weißleime, die auf Kunstharzen basieren und den Vorteil haben, dass sie kalt verarbeitet werden können. Sie ziehen innerhalb von 15 Minuten an. Solange hat man also Zeit, um die einzelnen zu verbindenden Teile aneinander zu setzen und zusammenzupressen. Nach etwa 30 Minuten Presszeit ist das Werkstück zwar stabil, sollte aber noch nicht mit Gewicht belastet werden. Nach etwa 12 Stunden ist es voll belastbar.

« zum Lexikon