Marmoriertechnik

Marmorierfarben werden auf einen Marmoriergrund aufgetragen und mit einem Stäbchen, einem Kamm oder ähnlichem verzogen. Danach wird das dadurch entstandene Muster mit einem Seidentuch, Stoffstück oder Papier abgenommen. Marmorieren ist eine uralte Technik, deren Ursprung in China oder Persien zu suchen ist. So gab es in Persien schon im 15. Jahrhundert marmoriertes Papier, das zur Anfertigung fälschungssicherer Dokument und für kalligraphische Kunstwerke verwendet wurde. Buchbinder entdeckten viel später das Marmorierpapier als Einbandmaterial und Vorsatzblätter.

« zum Lexikon