Polystyrol

Kunststoff, der bei einer Temperatur von 180-190°C im Backofen eingeschmolzen wird. Es handelt dabei um einen Kunststoff, der auch beim Verarbeiten keine giftigen Dämpfe oder Gase frei gibt. Eine Geruchsentwicklung entsteht nur, wenn das Polystyrol zu lange oder mit einer zu hohen Temperatur im Backofen erhitzt wird. Dabei verbrennt das Material, was zu einer Geruchsbelästigung führen kann, die aber nicht gesundheitsschädlich ist. Bekannt ist dieses Material bei uns unter den Namen Colouraplast und Schmelzolan.

« zum Lexikon