17. August 2022
Tannenbäume aus Papierkreisen

Grundanleitung: Weihnachtsbäume aus Papierkreisen basteln

Diese beiden Weihnachtsbäume aus Papierkreisen wurden aus Korbfiltern gebastelt, die mit Filzstiften angemalt wurden. Bei einem der Bäumchen  wurde der Kaffeefilter vor dem Falten bemalt, bei dem anderen nach dem Falten. So lange das Bäumchen nicht „aufspringt“, ist das allerdings nicht zu erkennen. Ich habe für diese Bastelanleitung Korbfilter verwendet – aber man kann natürlich auch jedes andere Papier verwenden.

Tannenbäume aus Papierkreisen basteln

Weihnachtsbäume aus Papierkreisen basteln: Filterbäumchen I (auf dem Bild links)

Dieses Filterbäumchen wurde erst gefaltet und dann bemalt. Für das Fotografieren habe ich das Bäumchen wieder auseinander gefaltet und anschließend wieder neu gefaltet. Auf den Bildern ist recht deutlich zu sehen, dass man sich auf diese Art und Weise eine Menge Farbe spart – was besonders beim Malen mit Filzstiften sinnvoll sein kann, weil diese einfach schnell leer sind.

Das brauchst du:

  • Runde Kaffeefilter (Korbfilter)
  • Filzstifte

Und so wird’s gemacht:

  1. Den Korbfilter einmal in der Mitte falten. filterbaum5b.jpg  
  2. Das Filterbäumchen wird das erste mal sehr spitz gefaltet – siehe Foto.
    filterbaum5c.jpg  
  3. Das Filterbäumchen umdrehen. filterbaum5d.jpg  
  4. Den Korbfilter zur rechten Seite falten. filterbaum5e.jpg  
  5. …zurück zur linken Seite… filterbaum5f.jpg  
  6. …und  wieder nach rechts. filterbaum5g.jpg  
  7. Das Ende wird nach hinten gefaltet. filterbaum5h.jpg  
  8. So sieht der Korbfilter aus, wenn er auseinandergefaltet ist. filterbaum5a.jpg

Weihnachtsbäume aus Papierkreisen basteln: Filterbäumchen II

Zum Filterbäumchen I gibt es zwei Unterschiede:

Zum einen wurde der Korbfilter vorher komplett bemalt.

filterbaum4.jpg

Zum anderen wurde schmaler gefaltet.

filterbaum2.jpg

Tipps und Tricks

  • Natürlich musst du keine Kaffeefilter dafür verwenden. Du kannst genau so gut Kreise aus Druckerpapier ausschneiden oder ausstanzen.
  • Ich verwende beim Blumen basteln gerne runde Kaffeefilter. Das Papier lässt sich sehr gut bemalen und verbasteln und man kommt ewig lange damit hin.
  • Wenn du den Filter von beiden Seiten bemalst, ein Bändchen durch die Spitze ziehst und einen kleinen Stern aufklebst, hast du eine schöne weihnachtliche Fensterdekoration.
  • Du kannst den Korbfilter auch in der Mitte teilen. So bekommst du aus einem Filter zwei Weihnachtsbäumchen.
  • Du kannst auch Halbkreise aus Scrapbookingpapier oder anderem schönen Papier verwenden. Je nachdem, wie groß der Kreis ist, kannst du das fertige Weihnachtsbäumchen auch auf Karten kleben.
  • Weihnachtsbäumchen kann man auch aus kleinen Ästen und/oder Zimtstangen basteln. Wie das geht, erfährst du in unserer Bastelanleitung „Zimtstangenbäumchen und Astbäumchen„.
  • Man kann übrigens nicht nur mit neuem Filterpapier basteln, sondern auch mit gebrauchtem, zum Beispiel mit Teebeuteln. Hier findest du viele Ideen für das Basteln mit gebrauchten Teebeuteln.

Gefällt dir unsere Bastelanleitung für die Weihnachtsbäume aus Papierkreisen? Dann freuen wir uns, wenn du sie auf Pinterest teilst.

Tannenbäume aus Papierkreisen

Einkaufstipps

2021-12-07 11:09:00