Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Becky am 16 Oktober 2019
Aus alt mach neu – Eine Mütze aus einer alten Strickjacke selber machen

Nicht nur Handschuhe, auch Mützen kann man aus einer alten Strickjacke selber nähen. Wenn man dabei platzsparend mit der alten Jacke umgeht, kann man sich schnell und ohne viel Näherfahrung ein schönes Set für den Winter selber nähen. Wie das geht und was du dabei beachten solltest, erfährst du in dieser Anleitung.

 

Das brauchst du

Eine alte Strickjacke oder einen Strickpullover
Eine Mütze, die dir gut passt
Schneiderkreide
Schere
Nadel und Faden

So wird es gemacht

  1. Das Bündchen der Mütze umklappen und auf die Strickjacke legen. Dabei sollte Bündchen auf Bündchen liegen und die Kanten gerade abschließen.
  2. Mit der Schneiderkreide die Umrisse abzeichnen. Man sollte dabei mindestens noch zusätzlich ein bis zwei Zentimeter Nahtzugabe mit einzeichnen.
  3. Mit der Schere die Umrisse ausschneiden. Wenn man den Stoff mit der Hand zusammen hält, kann man gleich beide Schnittteile gleichzeitig ausschneiden.
  4. Die Schnittteile rechts auf rechts legen und mit der Hand zusammen nähen. Dafür habe ich einen Knopflochstich verwendet, es lassen sich aber auch andere Handnähstiche verwenden.
  5. Die Mütze umstülpen und das Bündchen umklappen. Fertig ist die Mütze!

Tipps und Tricks

  • Bei der Strickjacke haben sich das Muster vom Vorderteil und von der Rückseite stark von einander unterschieden. Deswegen habe ich beide Schnittteile aus der Rückseite der Strickjacke geschnitten. Damit ich die Mütze nicht zwei mal abzeichnen musste, habe ich die Strickjacke so hingelegt, dass Rückseite auf Rückseite und Vorderseite auf Vorderseite lagen.
  • Bevor man sich die Mühe macht, eine Mütze aus einer alten Strickjacke zu nähen, sollte man vorher gucken, welches Material die Strickjacke hat. Die schönste Farbe und das schönste Muster nützen nichts, wenn man die Mütze nicht tragen kann, weil einem nach dem Tragen alle Haare zu Berge stehen.
  • Man kann sich auch auch vorher auf einem Blatt Druckerpapier eine Schablone der alten Mütze anfertigen. Dann sollte man sich aber auch anzeichnen, wo das Bündchen endet.
  • Man kann die Mütze auch mit der Nähmaschine zusammennähen. Wichtig sind hierbei vor allem eine ausreichende Nahtzugabe, damit die Mütze nicht zu klein wird. Außerdem sollte man die Nahteinstellungen vorher an einem anderen Stück Stoff der Strickjacke austesten.
  • Die Anleitung für die Handschuhe findest du hier.