Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Bastelfrau am 28 Oktober 2019

Das Eckenband ist ein fadengerades Gewebe mit mindestens einer festen Kante. Das fabrikmäßig hergestellte Eckenband hat zwei feste Kanten. Stattdessen kann man auch die Webekante eines Futterstoffes verwenden.

Verwendung findet das Eckenband überall dort, wo bestimmte Stoffpartien beansprucht werden. Durch die Verwendung von Eckenband soll verhindert werden, dass sich bestimmte Kanten verziehen oder ausdehnen. Das Eckenband wird z.B. in die Kanten von Mänteln und Kostümjacken eingearbeitet, sowie zur Sicherung der Falten in einem Faltenrock und beim Aufnähen von Paspeln verwendet.

Das Eckenband wird an der unteren Kante anstaffiert und an der oberen Kante mit Überwendlichstich befestigt.