Direkt zum Inhalt

Gedoppelte Kinderhose mit Gummizug

Gespeichert von Merue am 13 April 2018
Gedoppelte Kinderhose mit Gummizug

Leider gibt es für das Nähen dieser Hose nur eine Kurzanleitung.

 

Zuerst nähen wir die aufgesetzten Taschen. Danach werden die Seitennähte im Oberstoff und Futter geschlossen, zur Hinterhose gebügelt und doppelt abgesteppt.

Nun werden die Taschen an der vorgegebenen Lage aufgearbeitet und übergebügelt. Dann wird die vordere und hintere Mitte gesteppt, zu einer Seite gebügelt und doppelt übergesteppt.

Daraufhin wird die innere Beinnaht im Oberstoff und Futter geschlossen und zur Hinterhose gebügelt. Jetzt wird die Oberstoffhose mit der Futterhose in der Beinlänge verstürzt und doppelt abgesteppt, wobei auf der Innenseite des Beines begonnen wird.

Nun wird das angeschnittene Bündchen im Oberstoff und Futter aufeinandergelegt, versäubert oder paspeliert und entsprechend der Schaubenweite umgebügelt. Nach dem Bügeln wird auf der Innenseite des Bündchens ein Knopfloch gearbeitet. Erst dann kann das Bündchen abgesteppt werden.

Zum Schluss wird die ganze Hose noch einmal abgebügelt, bevor das Gummi auf die benötigte Länge eingezogen wird.

Mit einfachen Applikationen können diese Kinderhosen einfach, schnell und effektiv aufgepeppt werden. Vorlagen für zwei Applikationen findet ihr hier.