Direkt zum Inhalt

Stern in durchbrochener Strickarbeit

Gespeichert von Bastelfrau am 21 November 2019

Wer dieses Deckchen mit Stern stricken möchte, benötigt dafür dünnes, nicht elastisches Garn und mindestens fünf passende Stricknadeln dafür.

Man beginnt in der Mitte mit 8 Maschen Anschlag, verteilt die Maschen gleichmäßig auf 4 Nadeln und schließt zur Runde.

Das Typenmuster beginnt mit der halben Maschenzahl. Man strickt von unten nach oben in der Runde und wiederholt die Mustersätze der auf den Nadeln befindlichen Maschenzahl entsprechend.

Bei der 19. Reihe ist zu bemerken, dass die letzte Masche mit den zwei ersten Maschen der 1. Nadel zusammen aufzunehmen ist. Zuletzt werden die Maschen lose abgekettet.

Typenmuster:

Zeichenerklärung: