Zackenrippe

Die Zackenrippe entsteht, wenn man auf dem gleichen Einlagefaden Rechts- und Linksrippen knüpft. Man kann in dieser Art mehrere Reihen nebeneinander knüpfen.

 

Bild oben: Zackenbörtchen. Zwei Farben. Mit 5 Fäden geknüpft. Der lose Endfaden wird zuletzt vernäht.
 

Zackenbörtchen mit Doppelrippe in Rippenknoten (Makrameeknoten) Mit vier Fäden geknüpft.

Zackenborte mit eingeknüpften Holzperlen. Mit 6 Doppelfäden geknüpft.
 

2018-08-23 00:00:00