Kumihimo-Scheiben

Eine Neuentwicklung aus Japan, die das Flechten der Schnüre vereinfacht. Es handelt sich dabei um eine dicke Kunststoffscheibe, die mit Einschnitten an den Rändern und einer Öffnung in der Mitte versehen ist. Durch das Einklemmen der Fäden in die Einschnitte wird die Spannung erzeugt, die man sonst mit Spulen und Gegengewichten erhält.

2014-07-24 14:13:32
Bastelfrau (Barbara)