Lamahaare

Lamahaare stammen von einem in Südamerika lebenden Schafkamel ab. Alle zwei Jahre liefert die Schur pro Tier etwa 2-3 kg Haare. Die Haare sind fein, weich im Griff, leicht, sehr haltbar, verfügen über einen seidigen Glanz und sind sehr teuer. Verwendung finden sie unter anderem für hochwertige Mäntel, Kostüme, Capes, Decken, Mützen, Schlafdecken und Steppdeckenfüllungen

2014-07-24 14:20:06
Bastelfrau (Barbara)