Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Omas Hustensaft aus Zwiebeln



Hustensaft selbermachen

Um schnell einen Hustensaft zusammenzubrauen braucht man gar nicht viel. Aus einer Zwiebel und ein paar weitere Zutaten wie Zucker oder Honig lässt sich entweder Tee oder Sirup herstellen - mal mehr und mal weniger wohlschmeckend. Damit du das  Richtige für dich findest, gibt es hier drei verschiedene Rezepte.

Zwiebeltee
Den Zwiebeltee kann man in eine Flasche abfüllen und dann mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahren. Das ist ganz praktisch, wenn man selbst krank ist, dann muss man den Tee nur noch aufwärmen.
Eine Zwiebel 30 Minuten lang kochen, dabei immer wieder Wasser nachgießen. Dann wird die Zwiebel entfernt. Etwas Honig in der Flüssigkeit auflösen (Honig wirkt schleimlösend).

Dosierung:
3 x täglich eine Tasse warmen Tee trinken.
 

Zwiebelsirup bei Husten (ein etwas größerer Vorrat)

Das brauchst du:

  • 500 g Zwiebeln
  • 80 g Honig
  • 400 g Melissenzucker
  • 1 Liter Wasser

Und so wird's gemacht:

  1. Die Zwiebeln schälen und grob zerkleinern.
  2. Die Zwiebeln zusammen mit dem Honig und dem Melissenzucker in das Wasser geben.
  3. Das Gemisch 3-4 Stunden langsam kochen. 
  4. Die Flüssigkeit abkühlen lassen und durch ein Sieb in die Flaschen seihen.

Dosierung:
Bei Husten 3-5 Esslöffel über den Tag verteilt einnehmen.

Zwiebelsaft bei Husten

Diesen preisgünstigen Hustensaft, der nicht nur hilft, sondern auch ganz gut schmeckt, wird einfach aus einer Zwiebel und Zucker hergestellt.

So wird's gemacht:

  1. Von einer Zwiebel einen Deckel abschneiden und die Zwiebel aushöhlen. Zucker hineingeben und ziehen lassen. Den sich bildende Zwiebelsaft als Hustensaft einnehmen: stündlich 1 Teelöffel.
  2. Man kann solange einfach wieder Zucker in die Zwiebel nachgefüllt werden, bis sich kein Saft mehr bildet. Dann verwendet man eine neue Zwiebel.

Alternativ dazu kann man auch mehrere große Zwiebeln in Scheiben schneiden und mit braunem Zucker vermischen. Diese Mischung muss mindestens 12 Stunden ziehen. In dieser Zeit bildet sich ein Saft, den man mehrmals täglich esslöffelweise einnimmt.

Bitte beachtet, dass es sich hier nur um alte Hausrezepte handelt, die einen Besuch beim Arzt oder in der Apotheke nicht ersetzen können.

Kategorie: 


Wichtige Information:

Diese Information ersetzt keinesfalls einen Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker oder eine Beratung in einer Apotheke! Durch die Inhalte dieser Seite können weder Diagnosen gestellt werden, noch eine Heilbehandlung eingeleitet werden.
Bei vielen der Artikel, Tipps und Tricks handelt es sich um Rezepte, die schon mehr als 100 Jahre alt sind. Sie sind daher nicht auf dem neuestem wissenschaftlichen Stand.

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.