Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Familie, Heim und Garten

Zimmerpflanzen zur kalten Jahreszeit - Teil 1

28. November 2018 - 0:00 -- Sarah

Viele Pflanzenfreunde wissen nicht, dass im Winter auch für Zimmerpflanzen eine harte Zeit anbricht. Verantwortlich dafür ist vor allem die geringere Intensität der Sonnenstrahlen. Doch auch Heizung und trockene Luft innerhalb der Wohnung können dafür sorgen, dass Zimmerpflanzen die kalte Jahreszeit schlecht überstehen. Dadurch werden sie anfälliger für Schädlinge wie Spinnmilben und Schildläuse und können ihre Blätter verlieren.

Gartenteich winterfest machen - Teil 1

23. November 2018 - 0:00 -- Sarah

Der Herbst ist der richtige Zeitpunkt, um den Gartenteich auf den Winter vorzubereiten. Bis zum Einbruch des Winters sollte Laub regelmäßig mit einem Kescher aus dem Wasser gefischt werden, um den Nährstoffeintrag zu begrenzen. Es sinkt sonst auf den Grund ab und wird zu Faulschlamm. Eine optisch weniger ansprechende aber wesentlich praktischere Alternative ist ein feinmaschiges Netz, das straff über den Teich gespannt wird und das Laub so davon abhält, überhaupt in den Teich zu fallen. Da Faulschlamm vor allem im Winter problematisch ist, da die Gase dann nicht entweichen können. Er sollte deswegen im Spätherbst mit einem Schöpfeimer abgeschöpft werden und kann als Dünger genutzt werden.

Windeleinlagen - welcher Stoff ist am besten?

7. November 2018 - 13:02 -- Bastelfrau

Wer auf Einwegwindeln verzichten möchte und lieber Stoffwindeln verwenden möchte, findet dafür diverse Möglichkeiten. Aber egal für welches System man sich entscheidet, ein großer Vorteil ist, wenn man sich die Windeln bzw. Windeleinlagen selbst näht. Ich habe mich in letzter Zeit viel mit Windeleinlagen beschäftigt, die meine Tochter und ich in Teamwork hergestellt haben. Dabei war es schon im Vorfeld eine Wissenschaft für sich, sich für die Stoffe zu entscheiden, die verwendet werden sollen. Hier möchte ich euch einen Überblick darüber geben, aus welchen Stoffen ihr die Windeleinlagen zusammensetzen könnt, um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein.

Seife – ein vielfältiger Stoff

5. November 2018 - 6:33 -- Bastelfrau

Bereits seit der frühen Antike ist Seife den Menschen bekannt. Aber erst die Römer entdeckten ihre reinigende Wirkung und nutzen diese in ihren gewaltigen Badehäusern. Diese ersten Seifen wurden aus Ölen und Pflanzenasche gewonnen und hatten recht wenig mit den heute bekannten Seifenstücken zu tun. Mit dem Untergang der Antike ging auch das Wissen um die Seife für eine Zeit lang verloren, ehe man im Mittleren Osten wieder anfing, Seife zu sieden. Diese ab dem 7. Jahrhundert hergestellte Seife hat sich im Laufe der kommenden Jahrhunderte kaum verändert. Was aber kann Seife alles leisten?

Seiten

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht. 

Familie, Heim und Garten abonnieren