Serviettentechnik – Kunststoffformen mit Servietten bekleben

Kunststoffformen mit Servietten bekleben – das ist einfach, geht schnell und sieht toll aus. Bei diesen Kunststoffformen in Serviettentechnik werden die Servietten mal von innen und mal von außen aufgeklebt.

Kunststoffformen mit Servietten bekleben gehört einfach zur Serviettentechnik dazu. Durchsichtige Acrylherzen wirken gleich ganz anders, wenn sie mit Hilfe der Serviettentechnik beklebt und verziert werden. Das für das Basteln benötigte Bastelmaterial ist überall erhältlich und damit dürfte dieser Bastelarbeit zu Muttertag nichts mehr im Wege stehen.

Herz in Serviettentechnik mit Stiefmütterchen

Bei diesem Plexiglasherzen wird die Serviette von innen aufgeklebt.

Plexiglasherz in Serviettentechnik

Bild: Das blaue Herzchen mit Stiefmütterchen wurde uns von Freya Philipps zur Verfügung gestellt.

Benötigtes Bastelmaterial

  • 1 Acrylherz
  • Stiefmütterchenservietten nach Wunsch
  • Serviettenkleber
  • Acrylfarben in weiß und verschiedenen Blautönen
  • Glitter oder Glitterkleber
  • Schmales, blaues Satinbändchen zum Aufhängen
  • Pinsel

Bastelanleitung Stiefmütterchenherz in Serviettentechnik

  1. Zuerst wird das Motiv grob ausgerissen (es sollte gut in die beiden Herzhälften passen). Die Ränder etwas einschneiden, damit sie sich besser in die Vertiefung kleben lassen.
  2. Dann wird die erste Herzhälfte von innen mit Serviettenkleber bestrichen. In den noch nassen Kleber das ausgerissene Serviettenbild legen. Dabei das Motiv von innen nach außen hin glattstreichen. Am besten geht das, wenn man einfach die Finger dafür nimmt. Wenn die Finger nämlich etwas mit dem Kleber benetzt sind, geht das Ganze sehr leicht und die Serviette reißt nicht so schnell ein.
  3. Mit der zweiten Herzhälfte ebenso verfahren und alles gut trocknen lassen.
  4. Sollten sich nun noch Stellen zeigen, die nicht von der Serviette bedeckt sind, kann man diese mit blauer Acrylfarbe bemalen, wieder trocken lassen.
  5. Wem das Motiv nicht leuchtend genug erscheint, hat nun noch die Möglichkeit, alles noch einmal von innen mit weißer Acrylfarbe zu bemalen – dadurch kommen die Farben und natürlich auch das verwendete Motiv besser zur Geltung.
  6. Wenn alles getrocknet ist, das Band für die Aufhängung an der Öse anbringen.

Herz in Serviettentechnik mit Rosen

Bei diesem Plexiglasherzen wird die Serviette von außen aufgeklebt.

Kunststoffformen in Serviettentechnik

Benötigtes Bastelmaterial

  • Herzen aus Plexiglas
  • Rosenserviette
  • Serviettenkleber
  • Acrylfarbe in elfenbein
  • Pinsel
  • Schere

Bastelanleitung Rosenherz in Serviettentechnik

  1. Serviette in Quadrate (Herzgröße) teilen und die beiden unteren Schichten entfernen.
  2. Die Plexiglasherzen teilen, die Motive auflegen und mit Serviettenkleber außen aufkleben. Dabei vom Zentrum des Motivs nach außen streichen.
  3. Anschließend die noch feuchten Servietten an den Kanten des Herzens vorsichtig abreißen oder warten, bis die Serviette getrocknet ist und dann abschneiden.
  4. Das Innere des Herzens mit der Acrylfarbe bemalen, trocknen lassen und anschließend die beiden Hälften wieder zusammenstecken.

Tipps und Tricks

  • Mit dem dünnen Satinbändchen kann man auch die gesamte Kante des Herzes rundum bekleben. Das sieht nicht nur schön aus, sondern verdeckt auch die Kanten, an denen das Herz zusammengesteckt ist.
  • Anstatt Glitter in den Serviettenkleber zu streuen, kann man auch Serviettenkleber mit Glitter verwenden.
  • Je nach Größe der verwendeten Plexiglasherzen eignen sie sich als Geschenkverpackung, als Fensterdekoration oder als Dekoration für eine Geschenkverpackung.
  • Weitere Bastelanleitungen findest du in der Rubrik Serviettentechnik.

Gefällt dir unser Artikel? Dann würden wir uns freuen, wenn du ihn auf Pinterest weiterpinnst.

Herzen in Serviettentechnik - Kunststoffformen bekleben

Bezugsquellen

Servietten findest du unter anderem bei Buttinette und dem VBS Hobbyversand.

2021-04-13 11:20:57
Bastelfrau (Barbara)