Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Bastelfrau am 10 Dezember 2014
Weihnachtskarten stempeln

Bei diesen Weihnachtskarten habe ich Motive von verschneiten Häusern und Kirchen gewählt, die alle drei unterschiedlich bemalt wurden: einmal wurde ganz viel mit Glitter gearbeitet, ein anderes mal nur ein bisschen und bei der dritten Karte kam Schnee aus der Tube zum Einsatz.

 

Bild oben: Dächer, Schnee und Schneemann wurden mit "Schnee aus der Tube" nachgemalt.

 

Das brauchst du:

  • Kartenrohlinge
  • Blanco Karteikartenkarton in DIN A 6
  • Tonpapier in verschiedenen Farben
  • verschiedene Stempel mit Wintermotiven
  • Distress Ink Stempelkissen
  • wasserfestes Stempelkissen in dunkelbraun oder schwarz
  • Glitter-Klebestift
  • Schnee aus der Tube
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Wassertankpinsel
  • Fingerschwämmchen
  • Schere oder Rollenschneider

Bild: Himmel, Schornsteine und die Schneeflächen wurden beglittert.

 

Und so wird's gemacht:

  1. Die Motive mit dem wasserfesten Stempelkissen auf den Karteikartenkarton stempeln.
  2. Mit dem Wassertankpinsel Farbe von den verschiedenen Distress Ink Stempelkissen abnehmen und die Häuschen damit bemalen.
  3. Mit Glitter oder Schnee aus der Tube die Bildchen weiter ausgestalten.
  4. Trocknen lassen.
  5. In der Zwischenzeit ein Schildchen mit einem weihnachtlich/winterlichen Text herstellen und auf die Karte kleben.
  6. Die Ränder der Schildchen und die Ränder der Karteikarte mit dem Fingerschwämmchen und Stempelfarbe etwas einfärben.
  7. Die Karteikarte auf farblich passendes Tonpapier kleben und knappkantig abschneiden.
  8. Auch hier eventuell die Ränder mit Stempelfarbe und Fingerschwämmchen einfärben.
  9. Das Ganze auf die Karte kleben. Fertig.

 

Tipps und Tricks

  • Beim Auftragen der Effektfarben wie Glimmer oder Schnee aus der Tube lieber Schicht für Schicht auftragen und zwischendurch trocknen lassen. Die Karten wellen sich sonst. Dies gilt besonders dann, wenn man größere Flächen damit bearbeitet.

Bild: Hier wurden das Kirchendach, die Tannenbäume und der Boden mit einer glitzernden Schicht überzogen. Zusätzlich habe ich noch einen Stern ausgestanzt, beglittert und oben rechts in die Ecke geklebt.