Minikarte als weihnachtlicher Geschenkanhänger

2. Dezember 2016 - 5:31 -- Bastelfrau


Ein solcher Anhänger lässt sich ganz schnell und unproblematisch basteln: Man nehme einen Tonkartonrest, begradige ihn und knicke ihn in der Mitte. Anschließend klebt man ein Serviettenbild darauf. Anschließend entscheidet die Art, wie man den Anhänger weiter verarbeitet, über seinen Verwendungszweck: Geschenkanhänger, Minikarte oder Tischkarte.

Je nachdem, ob man nun ein Loch und ein Bändchen anbringt oder nicht, hat man entweder einen Geschenkanhänger - oder eben eine Mini-Grußkarte.

Das brauchst du:

Bastelmaterial:

  • Serviette mit Weihnachtsmannmotiven
  • Reste von Tonkarton
  • Druckerpapier oder anderes weißes Papier
  • Dickflüssigen Serviettenkleber, der für die Bügeltechnik geeignet ist (zum Beispiel Decoupagekleber)
  • doppelseitiges Klebeband

Bastelwerkzeug:

  • Beschichtetes Backpapier
  • Pinsel
  • Schere

Außerdem:

  • Bügeleisen

Zusätzlich (je nach Verwendungszweck der Kärtchen):

  • Goldkordel und Bürolocher oder Stopfnadel (für Geschenkanhänger)
  • Goldenen Lackstift (für Tischkärtchen)
     

Und so geht's:

  1. Die Tonkartonreste begradigen und einmal in der Mitte knicken.
  2. Das Druckerpapier mit Serviettenkleber einstreichen. Trocknen lassen.
  3. Die Serviettenmotive grob zuschneiden, die beiden unteren Lagen entfernen und die obere Lage auf das Druckerpapier legen. Mit Backpapier abdecken und das Motiv bei der Einstellung "Baumwolle" aufbügeln.
  4. Das Motiv ausschneiden und mit Hilfe des doppelseitigen Klebestreifens auf das Kärtchen kleben. Fertig.
     



Auf einer Viertel Serviette befinden sich insgesamt 4 Motive. Hier nun das dritte Bild:

Und das Vierte:

Die Kärtchen kann man auf ganz unterschiedliche Art und Weise einsetzen: Wie beschrieben als kleiner Geschenkanhänger, als Mini-Weihnachtskarte oder - wenn der Kartenrohling nicht längs- sondern quergefaltet und mit einem Namen versehen wird, auch als Tischkarte.

Tipps:

  • Soll aus dem Kärtchen ein Geschenkanhänger werden, wird entweder in die linke obere Ecke mit dem Bürolocher ein Loch gemacht und Schleifenband durchgezogen, oder Goldkordel in die Stopfnadel gefädelt und das Kärtchen damit durchstochen. Goldkordel oder Schleifenband verknoten und mit einem Goldstift den Namen des Beschenkten und einen Gruß in den Anhänger schreiben.
  • Wenn es ein Tischkärtchen werden soll, wird der Tonkarton der Länge nach gefaltet. Unter oder neben dem Bild wird mit Lackstift der Name geschrieben.



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Durch das Amazon-Partnerprogramm verdiene ich an qualifizierten Käufen

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.