Osterkarte mit Vintagebildern

16. März 2018 - 7:36 -- Bastelfrau


Vintagebilder sind nach wie vor beim Kartenbasteln sehr beliebt. Da bietet es sich natürlich an, diese auch bei Osterkarten einzusetzen. Die von mir verwendeten Bilder stammen aus einem Bastelpaket von LaBlanche. Zur Herstellung der Karte habe ich außerdem das Scor-it-All-Board verwendet.

Das brauchst du:

  • Kartenkarton
  • farblich passendes Tonpapier
  • zwei Vintagebildchen mit Ostermotiven
  • zwei Papierblümchen
  • eine gelbe Feder
  • Schriftzug Frohe Ostern
  • Distress Ink Stempelkissen
  • Malschwämmchen
  • doppelseitiges Klebeband
  • Bastelkleber
  • eventuell Scor-it-All Board

Und so wird's gemacht:

  1. Das Kartenpapier auf das Scor-it-All Board legen. Das Papier so ausrichten, dass es genau in der Mitte liegt.

    osterkarte1.jpg

     

  2. Mit dem Werkzeug einen Falz ziehen.

    osterkarte2.jpg

     

  3. Die Karte zusammenklappen. So sieht die Karte von innen aus:



    osterkarte3.jpg

     

  4. Den Schriftzug "Frohe Ostern" auf Tonpapier kleben. Das Papier zuschneiden.
  5. Die Seitenkanten der Karte, des Tonpapieres und der beiden Vintagebilder mit Hilfe des Malschwämmchens mit der Distress Ink Farbe einfärben.
  6. Zuerst das größere Stück Tonpapier mit doppelseitigem Klebeband aufkleben. Dann das obere der beiden Vintagebilder. 
  7. Die Feder mit Bastelkleber rechts neben das Vintagebild kleben. Trocknen lassen.
  8. Das zweite Vintagebild und das Schildchen mit Schriftzug mit doppelseitigem Klebeband aufkleben.
  9. Die beiden Blüten mit Bastelkleber aufkleben. 

    osterkarte-b.jpg

Das Scor-it-All Board
Beim Scor-it-All Board handelt es sich um ein Falzbrett, mit dem allerdings nur gerade Falze gezogen werden können. Damit das Papier genau dort gefalzt wird, wo wir das wollen, bindet sich am oberen Rand eine Scala, an der das Papier ausgerichtet werden kann. Leider ist die Scala in Inch. Wer von Inch in Zentimeter oder umgekehrt umrechnen muss, für den ist dieses Umrechnungstool von Inch in cm sehr hilfreich.  Auf der Webseite gibt es nicht nur den Rechner, sondern auch eine Tabelle. Ich persönlich bevorzuge allerdings den Rechner.
Das Scor-it-All Board ist in zwei Teile geteilt, die mit einer Gummimatte versehen sind, so dass das Papier nicht verrutscht. In der Mitte befindet sich eine Metallschiene. Das Werkzeug hat einen Schlitz und läuft auf dieser Schiene. 
Zum Falzbrett gehört außerdem ein "Stop Guide", mit dessen Hilfe zusätzlich das Verrutschen des Papieres verhindert wird und das dabei hilft, die richtigen Abstände einzustellen.

Tipps und Tricks

  • Ich habe die Vintagebilder mit einer scharf Schere an den Kanten aufgeraut, bevor ich sie mit der Distress Ink behandelt habe. So wird die Farbe besser angenommen.
  • Bei dem größeren Stück "Tonpapier" handelt es sich eigentlich gar nicht um Tonpapier, sondern um ein Farbmuster für Alpina Farben aus dem Baumarkt.
  • Die Blümchen sind selbst gebastelt (zur Bastelanleitung für die kleinen Blüten).
  • Das Scor-it-All Board ist nicht unbedingt nötig. Aber wer oft Karten bastelt und dabei keine vorgefertigen Kartenrohlinge, sondern Tonkarton oder Scrapbookingpapier zuschneidet und falzt, für den ist das Falzbrett eine wirkliche Arbeitserleichterung.



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. 

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.