Direkt zum Inhalt

Weihnachtskarte mit gerissenem Weihnachtsbaum

Gespeichert von Bastelfrau am 23 November 2017
Weihnachtskarte mit stilisiertem Weihnachtsbaum aus Buchseite

Ausgestanzt wurde für diese Weihnachtskarte nur der Stern - für die anderen Teile des Weihnachtsbaumes wurde das Papier einfach in Streifen gerissen.

 

Das brauchst du:

  • Kartenrohling rund
  • Alte Buchseiten
  • Motivlocher Stern
  • Bastelkleber oder doppelseitiges Klebeband

 

Und so wird's gemacht:

  1. Einen unregelmäßigen Streifen aus der Buchseite reißen.
  2. Den Streifen in fünf Teile reißen. Dabei müssen die einzelnen Streifen unterschiedlich lang sein, damit man den Tannenbaum daraus legen kann.
  3. Mit dem Motivlocher einen Stern ausstanzen.
  4. Den Stern oben aufkleben.
  5. Die Papierstreifen mit jeweils etwas Abstand darunter kleben, so dass die Form eines Weihnachtsbaumes entsteht.