3. Dezember 2022
Kaseinfarbe und Kaseinpulver selbst herstellen

Kaseinfarbe und Kaseinpulver selbst herstellen

In letzter Zeit liest man oft von „Kaseinfarbe“ – besonders im Zusammenhang mit „Biofarben“. Aber auch diejenigen, die gerne Laubsägearbeiten im amerikanischen Landhausstil basteln, freuen sich über diese Farben, die ihren Werken den „echten amerikanischen Touch“ verleihen. Das Kaseinpulver, dass man zur Herstellung solcher Farben benötigt, kann man sich selbst herstellen und dann daraus Farbe anrühren.

Kaseinpulver herstellen

Kasein für Kaseinfarbe kann man leicht selbst gewinnen. Dafür lässt man Magermilch einige Tage an einem warmen Ort stehen. Anschließend gießt man die Molke durch ein Leinentuch. Das übrig bleibende Kasein wird mehrmals mit Wasser gewaschen. Dann das Kasein im Backofen bei 80°C in einer Schale trocknen. Ausgeschwitzte Flüssigkeit wird nach ca. 2 Stunden abgegossen. Das getrocknete Casein anschließend zu einem feinen Pulver zermahlen.

Oder man vermischt 400 ml Magermilch mit 100 ml Essigessenz und erhitzt die Mischung bis zum Siedepunkt. Die geronnene Milch anschließend ca. einen Tag lang stehen lassen. Das Casein befindet sich in der Molke. Weiter geht es wie oben beschrieben.

Rezept für Kaseinfarbe

100 ml Wasser werden mit den folgenden Zutaten (sehr!) gut verrührt:

  • 3 g Calciumhydroxid (wird unbedingt benötigt, da Casein nur in Laugen löslich ist)
  • 8 g Milchcasein
  • 2 g Borax (sorgt dafür, dass die Farbe sich länger hält)
  • 50 g Pigmente

Die fertig angerührte Farbe muss unter Luftabschluss aufbewahrt werden. Sie ist nur wenige Wochen haltbar. Die Farbe immer mal wieder mal schütteln, damit das Casein nicht aushärtet.

Interessantes über Kaseinfarben

Die bei Bastlern bekannteste Kaseinfarbe dürfte die „Plakafarbe“ sein, eine Kasein-Emulsionsfarbe auf Wasserbasis. Bekannterweise ist sie  vielseitig einsetzbar und haftet gut auf Stein, Holz, Glas, Metall, Kunststoff, Karton usw. Sie ist einfach zu verarbeiten und lässt sich auch hervorragend für Kunstmalerei, Hobbymalerei, dem Bemalen von Dekoration sowie dem Werk- und Kunstunterricht einsetzen. Die Pelikan Plaka-Farbe trocknet samtmatt, wasserfest und lichtecht auf – ein wahrer Tausendsassa unter den Farben.

Tipps und Tricks

Man kann auch noch viele andere Farben selbst herstellen. Rezepte dafür findest du zum Beispiel unter „Farbe selber machen – 20 Rezepte„.

Gefällt dir unser Rezepte für Kaseinfarbe? Dann freuen wir uns, wenn du es auf Facebook und Co. mit deinen Followern teilst. Für Pinterest kannst du gerne dieses Bild verwenden.

Kaseinfarbe und Kaseinpulver selbst herstellen

2022-04-12 09:22:00
Bastelfrau (Barbara)

Cookie Consent mit Real Cookie Banner