Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Bastelfrau am 17 April 2012
Dampfnudeln

Dieses Rezept ergibt 16 Dampfnudeln, von denen 4-6 Personen gut satt werden. Als Beilage zu den Dampfnudeln serviert man Vanille- oder Fruchtsoße oder Kompott.

 

 

Zutaten:

500 g Mehl
30 g Hefe
250 ml Milch
2 ½ EL Fett
2 Eierschnee
3 EL Zucker
1 Prise Salz
1 EL Fett
2 EL Zucker

 

Vorbereitung:
1. Die Zutaten warm stellen.
2. Die Eier aufschlagen.
3. Die Kochkistentöpfe mit 1 EL Fett ausstreichen.

 

Zubereitung:
1. Aus 125 g Mehl, der ganzen Hefe und der Milch ein Hefestück anrühren und aufgehen lassen.
2. Das Fett schaumig rühren, abwechselnd Eier und Zucker unterrühren, dann das Salz und das übrige Mehl und zuletzt das Hefestück. Den  Teig blasig schlagen und anschließend aufgehen lassen.
3. Mit mehlbestreuten Händen Klöße formen (ca. 16 Stück), dicht an dicht in die Kochkistentöpfe legen und wieder aufgehen lassen.
4. Im Backofen bei guter Hitze 15 – 20 Min. backen.
5. Die Töpfe in die Kochkiste geben und dort 1 ½- 2 Std. stehen lassen.

 

Vorbackzeit: 15-20 Min.   
Backzeit: 1 ½ – 2 Std.