Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Bastelfrau am 17 August 2018
Graupensuppe mit Rindfleisch aus der Kochkiste oder dem Slowcooker

Rindfleisch braucht im Eintopf bekanntlich etwas länger - also bietet sich hier ganz besonders der Gebrauch einer Kochkiste, eines Crockpots oder eines Slowcookers an - denn damit kann man richtig Energie sparen. Die beiden folgenden Rezepte sind jeweils für 4 Personen gedacht und enthalten beide Graupen - für die Graupensuppenliebhaber...

 

Rindfleisch mit Graupen und Kartoffeln

 

Zutaten für 4 Personen

375 g Rindfleisch (Hochrippe)
2 Liter Wasser, 2 EL Salz
Wurzelwerk
125 g mittlere Graupen
1 Liter Wasser, 1 EL Salz
750 g Kartoffeln
1 l Wasser, 1 EL Salz
1 EL gew. Petersilie

 

Vorbereitung
Fleisch klopfen, schnell waschen und in Würfel schneiden. Das Wurzelwerk waschen, putzen, nochmals waschen und in Würfel schneiden. Die Graupen mehrmals mit kaltem Wasser abspülen. Die Kartoffeln waschen, schälen, nochmals waschen, in kleine Stücke schneiden; Petersilie verlesen, waschen, wiegen.

 

Zubereitung
Das Fleisch zusammen mit dem Wurzelwerk in das kochende Salzwasser geben und 15 Minuten kochen lassen.
Inzwischen Graupen und Kartoffeln (jedes für sich) in je 1 L kaltem Wasser und 1 EL Salz geben und zum kochen bringen, abgießen und zum Fleisch geben - weitere 15 Min. kochen.
Den Topf in die Kochkiste stellen und dort 3-4 Std. stehen lassen.
Kurz vorm Servieren die feingewiegte Petersilie darunter mischen.

 

Vorkochzeit: 30 Min.
Kochzeit 3-4 Std.

 

 

Rindfleisch mit Graupen und Kohlrabi oder Sellerie

 

Zutaten für 4 Personen

375 g Rindfleisch (Hochrippe)
2 l Wasser
2 EL Salz
Wurzelwerk
250 g Graupen
250 g (1-2 Knollen) Kohlrabi oder 1 mittelgroße Sellerie
1 EL gew. Petersilie

 

Vorbereitung
Das Fleisch klopfen, schnell waschen und  in Würfel schneiden. Wurzelwerk waschen, putzen, nochmals waschen und in Würfel schneiden. Die Graupen mehrmals mit kaltem Wasser abwaschen. Kohlrabi oder Sellerie schälen, in Scheiben schneiden; Petersilie verlesen, waschen, wiegen.

 

Zubereitung
Das Fleisch zusammen mit dem Wurzelwerk in das kochende Salzwasser geben und 10 Min. kochen lassen.
In der Zwischenzeit die Graupen in kaltem Wasser aufsetzen, zum Kochen bringen, abgießen und mit der Kohlrabi oder der Sellerie zum Fleisch geben.
Alles zusammen weitere 20 Min. kochen, in die Kochkiste geben und dort 3-4 Std. garen lassen.

 

Vorkochzeit: 30 Min.
Kochzeit: 3-4 Std.

 

Zubereitung im Crockpot oder Slowcooker
Im Crockpot oder Slowcooker benötigt die Suppe 6-8 Stunden bei Einstellung "Low". oder 3-4 Stunden bei Einstellung "High".