Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Bastelfrau am 12 November 2020
Weihnachtsplätzchen backen

Der erste Advent ist vorbei - spätestens jetzt geht es also wieder los mit der Weihnachtsbäckerei. Rezepte für Weihnachtsplätzchen kann ich euch nicht liefern, aber ich habe bei Pinterest toll verzierte Weihnachtsplätzchen gefunden, die ich euch hier zeigen möchte - vielleicht lasst ihr euch einfach durch sie inspirieren.

 

 

1. Diese Weihnachtsmänner sind einfach zu niedlich - und so wie es aussieht, könnte es zu schaffen sein, sie nachzuarbeiten. Damit das nicht zu schwer fällt, wird auf der Webseite genau gezeigt, wie es geht. Der Text ist zwar in englisch, die Bilder reichen aber aus.

 

2. Weiße Schneeflocken auf hellblau/türkisfarbenen Macarons - ein wunderschönes Weihnachtsgebäck.

 

3. Diese Rentier-Cookies werden aus Fertigprodukten bzw. Süßigkeiten "zusammengeklebt". Aber man kann natürlich auch selbstgebackene Plätzchen auf diese Art und Weise verzieren.

 

4. Sechs weitere Beispiele dafür, wie man Rentier-Plätzchen gestalten kann, gibt es auf dieser Webseite.

 

5. Superniedlich sind auch die Bambis, zumal es so aussieht, als wäre hier gar nicht sooo viel zu machen. Statt dessen gibt es mit kleinen Verzierungen große Effekte.

 

6. Pinienzapfen sehen nicht nur toll aus, sondern sie können auch richtig gut schmecken, zum Beispiel dann, wenn sie wie hier aus Cerealien sind.

 

7. Eine farbige Zuckerschicht sorgt hier für einen Tiffany-Effekt beim Sternenplätzchen.

 

8. Pastellfarbene Weihnachtsbäume und Sterne gibt es, wenn man hellen Zuckerguss verwendet.

 

9. oder wenn man auf den pastellfarbenen Zuckerguss noch etwas Puderzucker gibt.

 

10. Drei Plätzchen, zwei Smarties, ein bisschen roter Zuckerguss und ein brauner Tupfen ergeben einen Schneemann.

 

11. Schneeflockenplätzchen der etwas anderen Art: Auf rotem Teig sehen die weißen Schneeflocken nochmal so schön aus.

 

12. Ich glaube, diese Schneeflocken-/Schneemannplätzchen bekomme ich auch noch hin, denn hier heißt es wieder einmal "Weniger ist mehr".

 

13. Und noch einmal Plätzchen in Sternenform, die allerdings durch die Farbe richtig schön "zitronig" aussehen.

 

14. Die Weihnachtsplätzchen haben eine rote Decke, auf der die Schneeflocken ganz besonders gut zur Geltung kommen.

 

15. Ganz verschiedene Plätzchendekos findet man auf dieser Seite. Mir persönlich gefallen die Weihnachtsbäume dabei am besten.

 

16. Sieht man sich die Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Dekoration dieser Weihnachtsmannplätzchen an, sieht es gar nicht mehr soooo schwer aus.

 

17. Ein Vögelchen und ein kleiner Stern sorgen zusammen mit ein paar Schneeflocken dafür, dass aus einem einfachen Tannenbaumplätzchen etwas ganz besonderes wird.

 

18. Der Bart vom Weihnachtsmann wurde hier ganz besonders schön hergerichtet, so dass er jetzt einfach nur noch lecker aussieht.

 

19. Superschön sehen auch diese kleinen Kränze aus.

 

20. Ganz besonders edel sehen auch diese Lebkuchenherzen aus. Ob sie wohl in Formen gepresst statt ausgestochen wurden?

Ich bekomme es einfach nicht mehr hin, schöne Weihnachtsplätzchen oder überhaupt groß für Weihnachten zu backen. Das haben mittlerweile meine Töchter übernommen. Wie sieht es bei dir aus? Backst du viele Weihnachtsplätzchen und verzierst sie dann auch noch toll? Über einen Kommentar dazu würde ich mich sehr freuen.