Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Bastelfrau am 25 Oktober 2019
Tomate-Mozzarella

Tomaten mit Mozzarella sind sooo lecker und so schnell zu machen. Das Geheimnis dabei: die frischen Basilikumblättchen.

 

 

Das brauchst du:

Mozzarella
Tomaten
Basilikum
Olivenöl
Salz

 

Zubereitung

Mozzarella und Tomaten in Scheiben schneiden. Mit Basilikum garnieren und leicht salzen. 1 EL Olivenöl darüber geben. Fertig!

 

Tipps und Tricks

Je nachdem, wie viel Mozzarella und Tomaten man verwendet, benötigt man eventuell mehr Olivenöl.
Du kannst alle Zutaten, die oben genannt wurden, auch als Belag für eine Pizza verwenden.
Dieser Salat ist super gut für eine Low-Carb-Ernährung geeignet, da Mozzarella normalerweise gar keine Kohlenhydrate enthält und Tomaten nur sehr wenig.

 

Tomaten

Tomaten sollen vor koronaren Herzerkrankungen und Arteriosklerose schützen, weil sie Lycopin enthalten. Lycopin ist ein Carotinoid mit antioxidativen Eigenschaften, das so genannte "freie Radikale" bekämpft.
Carotinoide sind fettlöslich. Deshalb sollten Tomaten immer mit etwas Fett verzehrt werden. Beim normalen Salat können das ein paar Tropfen Öl sein. Beim Tomaten-Mozzarella-Salat ist das Fett aber auch schon im Mozzarella enthalten.

 

Mozzarella

Mozzarella ist zwar sehr fett, aber enthält auch viel Gesundes. Dazu gehören zum Beispiel die Vitamine B 3 und B 5, Beta-Carotin, Vitamin E und Folsäure, Eisen, Fluor, Jod, Kupfer und Zink. Und das viele Fett, das er enthält besteht immerhin zu 30 % aus ungesättigten Fettsäuren.
Mozzarella hat nicht nur einen sehr geringen Eigengeschmack, sondern enthält - wie bereits erwähnt - auch sehr viel Fett und damit auch reichlich Kalorien. Bei unserem Salat ist dies allerdings so lange vernachlässigbar, so lange keine Kohlenhydrate oder nur wenig Kohlenhydrate dazu gegessen werden. 
Der Tomaten-Mozzarella-Salat alleine ist also Low Carb und damit - zumindest für mich - vollkommen ok. Wer allerdings eine Laugenbrezel dazu isst, der hat von den Kalorien her eine vollständige Mahlzeit zu sich genommen und sollte auf weitere Beilagen verzichten.