Direkt zum Inhalt

Vegetarisches Curry

Gespeichert von Bastelfrau am 12 November 2019

Im Crockpot kann man auch super gut vegetarisch kochen. Hier ein Rezept für ein vegetarisches Curry, das mit Reis serviert wird.

 

 

Das brauchst du:

  • 2 Dosen schwarze Kichererbsen (alternativ normale Kichererbsen), abgetropft
  • 1 rote Paprikaschote, entkernt und in Würfel geschnitten
  • 1 Kartoffel, in Würfel geschnitten
  • 1/2 Tasse kleingewürfelte Karotten
  • 1/2 Tasse gewürfelter Sellerie
  • 1 kleine Dose Tomaten in Stücken
  • 2 Tassen Gemüsebrühe
  • 3 kleingehackte Knoblauchzehen
  • 2 EL Currypulver
  • 1/2 TL gemahlenen Koriander
  • 1/4 TL Cayennepfeffer
  • 1/4 Tasse Jogurt
  • 1 Tasse gefrorene Erbsen

 

So wird's gemacht:

  1. Kichererbsen in den Crockpot geben.
  2. Das Gemüse und die Tomaten dazugeben.
  3. Knoblauch und Gewürze in die Gemüsebrühe geben. Über die Erbsen und das Gemüse gießen.
  4. Den Deckel schließen und auf Stufe "Low" 8 bis 10 Stunden garen.
  5. 30 Minuten vor Ende der Kochzeit den Joghurt und die gefrorenen Erbsen dazugeben, unterrühren. Auf Stufe "High" stellen und weitergaren.

Curry mit Basmatireis, Tortillas oder indischem Naanbrot servieren.