23. Juli 2024

Kürbisdekorationen selber machen

Kürbisdekorationen selber machen

Werbung – enthält Partnerlinks

Wer sagt, dass Kürbisdekorationen nur zur Halloween-Dekoration geeignet sind? Mit ihren warmen Farben und ihrer vielseitigen Form eignen sich Kürbisse perfekt, um das Haus in eine Herbstoase zu verwandeln. Da lohnt sich das Kürbisdekorationen selber machen ganz besonders.

Verschiedene Arten von Kürbissen für Bastelarbeiten

Bevor du mit deinen Kürbis-Bastelarbeiten beginnst, ist es wichtig, die verschiedenen Arten von Kürbissen zu kennen und zu verstehen, welche für welchen Zweck geeignet sind. Es gibt zahlreiche Sorten von Kürbissen, die sich in Größe, Form und Farbe unterscheiden. Während manche Sorten sich besser zum Schnitzen eignen, sind andere besser zum Bemalen oder Dekorieren geeignet. Hier sind einige der beliebtesten Kürbissorten für Bastelarbeiten:

  • Hokkaido-Kürbis: Dieser kleine, runde Kürbis eignet sich ideal zum Schnitzen und Bemalen. Mit seiner kräftigen orangen Farbe und seiner festen Schale ist er ein Favorit für herbstliche Dekorationen.
  • Butternut-Kürbis: Der Butternut-Kürbis hat eine längliche Form und eine beige Haut. Er eignet sich hervorragend zum Schnitzen von dekorativen Mustern oder zum Gestalten von Kürbisvasen.
  • Riesenkürbis: Wenn du nach einem beeindruckenden Dekorationselement suchst, ist ein Riesenkürbis die richtige Wahl. Mit ihrer beeindruckenden Größe sind Riesenkürbisse perfekt, um Eingangsbereiche oder Gärten zu schmücken.

Kürbisdekorationen selber machen Benötigtes Bastelmaterial

  • Zierkürbisse
  • große Glasschale, große zylindrische Vase oder rustikaler Korb etc.
  • Stroh
  • Ähren
  • Hagebutten
  • Ebereschenzweige- und Beeren
  • Obst

Kürbisdekorationen selber machen – Bastelanleitung

  1. Den Boden der Glasschale mit Ähren oder Stroh bedecken. Einige Kürbisse darauf verteilen.
  2. Hagebutten und Ebereschenzweige nach Geschmack dazulegen. Obst (Äpfel, Bananen…) dazulegen. Es darf auch “gestapelt” werden.
  3. Ganz oben sollte ein Kürbis mit besonders schöner Farbe und Zeichnung aufgelegt werden, als Blickfang.

Herbstliche Kürbisdekorationen pflegen

Damit Kürbisdekorationen möglichst lange halten, ist es wichtig, sie richtig zu pflegen.

  • Reinige die Kürbisse gründlich, bevor du sie für deine Tischdekorationen einsetzt. Entferne Schmutz und Schimmel, um eine längere Haltbarkeit zu gewährleisten.
    Lager die Kürbisse an einem kühlen und trockenen Ort. Eine kühle Umgebung verhindert, dass die Kürbisse zu schnell verfaulen oder schrumpfen.
    Vermeide direkte Sonneneinstrahlung, da sie die Farben der Kürbisse verblassen lassen kann.
    Überprüfe die Kürbisse regelmäßig auf Anzeichen von Verfall. Entferne alle faulen oder beschädigten Stellen, um eine Ausbreitung des Verfalls zu verhindern.
  • Wenn die Kürbisse angedraht werden ist besondere Vorsicht geboten. Da es sich um Naturprodukte handelt, sind die Kürbisdekorationen in diesem Fall leider nicht sehr lange haltbar. Hat man die Kürbisse zum Fixieren angebohrt und mit Draht befestigt, halten sie in der Regel noch ca. 1 Woche.

Weitere Ratgeber, Tipps und Anleitungen

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, teile ihn gerne auf Facebook, Pinterest und anderen sozialen Netzwerken mit deinen Freunden. Wir freuen uns über deine Unterstützung und wünschen dir viel Spaß beim Ausprobieren unserer verschiedenen Bastelprojekte!

Kürbisdekorationen selber machen
2023-09-15 09:18:00
Bastelfrau (Barbara)