18. Mai 2024

Künstlichen Pflanzen und Blumen echt wirken lassen

Künstlichen Pflanzen und Blumen echt wirken lassen Titelbild

Werbung – enthält Partnerlinks

Für viele gehören Blumen und Pflanzen zwingend zu einer gemütlichen Zimmereinrichtung. Besonders seit dem Trend Urban Jungle sieht man in den sozialen Medien immer mehr Inneneinrichtungen, in denen Pflanzen eine zentrale Rolle spielen. Leider ist nicht jeder von Natur aus mit einem grünen Daumen gesegnet. Schlechte Lichtverhältnisse und ein stressiger Alltag tragen ihr Übriges dazu bei, dass die Pflanzen bei manchen eher knusprig wachsen. In solchen Fällen sind künstliche Blumen und Pflanzen eine großartige Möglichkeit, das Zuhause mit frischem Grün und lebendigen Farben zu verschönern, ohne dass man sich um die Pflege kümmern muss. In diesem Artikel werde ich dir zeigen, wie du künstliche Blumen und Pflanzen so dekorieren kannst, dass sie authentisch aussehen.

Hochwertige künstliche Blumen und Pflanzen wählen

Bevor man mit der Dekoration beginnt, ist es wichtig, hochwertige künstliche Blumen und Pflanzen auszuwählen. Man sollte darauf achten, dass sie aus hochwertigen Materialien hergestellt sind, wie zum Beispiel Seide oder Kunststoff.

Besonderes Augenmerk sollte auf die Details gelegt werden. Wenn die Blattformen, Farben der Blätter und Blüten, Blattprägungen und Pflanzenstiele dem Original sehr nahe kommen, ist es einfacher, sie authentisch wirken zu lassen. Damit die Pflanze realistisch aussieht, sollte man auch darauf achten, dass die Blätter verschiedene Färbungen haben und vor allem, dass die Größe der Kunstpflanzen dem Original entspricht. Biegsame Pflanzenstiele und Zweige können dabei helfen, der Pflanze ein einzigartiges Aussehen zu geben und sie so lebendiger erscheinen zu lassen. Da die Details sehr wichtig sind, sollte man sich genug Zeit für die Auswahl der Kunstblumen nehmen und nicht davor scheuen, etwas mehr zu bezahlen.

Beim Kauf sollte man auch darauf achten, dass die Pflanzen UV-beständig sind. Ansonsten bleicht Sonnenlicht die Pflanze mit der Zeit aus. Alternativ kann man auch ein UV-Schutzspray auf die Pflanze auftragen.

Künstliche Pflanzen strategisch platzieren

Die Platzierung der künstlichen Blumen und Pflanzen ist entscheidend für ein authentisches Ergebnis. Daher sollte man beachten, wo man echte Pflanzen normalerweise hinstellen würde. Künstliche Pflanzen sollten ebenfalls in der Nähe von Fenstern, auf Regalen oder Tischen platziert werden, da sie hier mehr Licht bekommen. Falls die Pflanze jedoch zu unecht aussieht, sollte man sie eher in dunklere Ecken oder auf hohe Schränke und Regale stellen. Einfache Grünpflanzen ziehen darüber hinaus nicht so viel Aufmerksamkeit auf sich wie Kunstpflanzen mit bunten Blüten. Daher sind sie besser dazu geeignet, dem Raum ein Hauch Leben zu geben, ohne dass man sofort sieht, dass es sich um Kunstpflanzen handelt.

Man kann Kunstpflanzen auch kunstvoll in Szene setzen. So kann man sich beispielweise Kunst-Efeu kaufen und diesen als Raumteiler oder als grüne Wand als Eyecatcher platzieren. Wer es etwas dezenter mag, kann auch Bilderrahmen mit Kunst-Sukkulenten oder anderen Pflanzen verschönern.

Ein wichtiger Punkt ist auch, dass man nicht identische Pflanzen nebeneinander platziert. Jede echte Pflanze ist ein Unikat und wächst und blüht unterschiedlich, daher sollten auch Kunstpflanzen unterschiedlich aussehen. Hilfreich können hier auch Blumen sein, deren Zweige und Stiele man biegen kann. Davon sollte man auch Gebrauch machen und die Stiele leicht biegen. Echte Pflanzen haben meist auch keine geraden Stiele und Zweige.

Künstliche Pflanzen mit natürlichen Elementen ergänzen

Um den authentischen Look von künstlichen Blumen und Pflanzen zu verstärken, kann man sie mit natürlichen Elementen ergänzen. Man kann zum Beispiel Steine, Zweige oder Moos hinzufügen, um einen natürlichen Lebensraum nachzuahmen. Eine einfache Methode, künstliche Pflanzen etwas echter aussehen zu lassen, ist es auch, etwas Erde in den Topf zu geben.

Wenn man einen Kunstblumenstrauß in einer offenen Vase hat, kann man für den authentischen Look auch etwas Wasser in die Vase geben. Es ist dabei nur wichtig, dass sich kein Rost bildet. Deshalb sollte man darauf achten, dass die Metallenden nicht sichtbar sind. Sollte man sie nicht abschneiden können, sollte man sie mit klarem Nagellack einpinseln, damit sich keine Rostflecken am Vasenboden bilden.

Ein weiterer Tipp, den ich gelesen habe, ist, dass man die Kunstblumen mit einem blumigen Duft besprüht. Dabei sollte man aber darauf achten, dass man zum einen nicht zu viel Duft verwendet und zum anderen einen Duft wählt, der zur Blume passt. Außerdem sollte man den Duft erst an einer unauffälligen Stelle aufsprühen. Es kann sein, dass die Blätter und Blüten sich durch die Inhaltsstoffe des Duftes verfärben.

Künstliche Blumen pflegen

Obwohl künstliche Blumen und Pflanzen pflegeleicht sind, benötigen sie dennoch etwas Aufmerksamkeit, um ihren authentischen Look zu bewahren. Staub entfernen ist ein wichtiger Schritt, um sicherzustellen, dass sie immer frisch aussehen. Dazu sollte man einen weichen Pinsel oder ein Tuch verwenden. Wenn nötig, kann man Wasser und Seife verwenden, um hartnäckigen Schmutz zu entfernen.

Man sollte auch darauf achten, die Kunstblumen vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen, da dies die Farben verblassen lassen kann. In jedem Fall sollte man jedoch die Anweisungen des Herstellers beachten und Reinigungsmittel oder UV-Schutzspray erst an einer unauffälligen Stelle testen.

Der richtige Topf für künstliche Pflanzen

Auch der richtige Topf ist wichtig für ein realistisches Aussehen der Kunstpflanze. Als Teenager hatte ich ein paar Kunstrosen in meinem Zimmer stehen. Man hat schon am Plastiktopf von weitem erkannt, dass die Pflanzen nicht echt sind und eher günstig waren. Es ist besser, wenn man die Kunstpflanzen in einen Topf stellt, der aus Naturmaterialien besteht. Man kann beispielsweise Töpfe aus Holz, Rattan, Ton oder Stein verwenden. Da die Töpfe bei Kunstpflanzen nur optische Zwecke erfüllen, kann man hier jedoch auch kreativ werden und besonders kunstvolle und einzigartige Töpfe verwenden. Da die Töpfe nicht mit Wasser und Erde in Verbindung kommen, muss man nicht auf wasserfeste Farbe und Co. achten.

Hat dir der Artikel gefallen? Dann speichere ihn doch mit diesem Bild auf Pinterest:

Künstlichen Pflanzen und Blumen echt wirken lassen Pinterestbild