25. März 2023
Duftig-leichte Nähideen im französischen Landhausstil

Land & Leinen – Duftig-leichte Nähideen im französischen Landhausstil

Werbung – enthält Partnerlinks

Das erste, was mir beim Anblick des Buches „Land & Leinen – Duftig-leichte Nähideen im französischen Landhausstil“ eingefallen ist, war: freundlich, hell, romantisch. Das zieht sich so auch durch das gesamte Buch. Aber wie sieht es mit den duftig-leichten Nähanleitungen aus?

Land & Leinen – Duftig-leichte Nähideen im französischen Landhausstil

Autorin:  Chantal Sabatier
Herausgeber : Thorbecke; 1. Edition (18. Februar 2014)
Sprache: : Deutsch
Gebundene Ausgabe : 96 Seiten
ISBN-13 : 978-3799503846

Der Inhalt

Wenn man das Buch aufschlägt, sieht man sofort, dass da etwas anders ist als bei anderen Büchern. Es gibt kein Vorwort und keine Einführung. Nach dem Inhaltsverzeichnis geht es sofort mit den einzelnen Projekten los.
Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob dieses Buch tatsächlich für Anfänger geeignet ist. Ich bin es einfach gewohnt, dass in jedem Nähbuch erst mal die verschiedenen Stiche usw. erklärt werden. Wenn ich mir dann aber die Anleitungen ansehe, steht eigentlich in jeder davon genau das drin, was man wissen muss. Voraussetzung dürfte allerdings sein, dass man mit der Nähmaschine zumindest gerade Nähte nähen kann und die verschiedenen Stiche kennt. 

Die Nähanleitungen sind in vier Kapitel aufgeteilt. Im  ersten Kapitel geht es um Heimtextilien. Hier findet man unter anderem Anleitungen für verschiedene Kissen. Dabei werden gleich die Themen Patchwork und Quilt behandelt. 
Im zweiten Kapitel sind kleine Aufbewahrungsgegenstände untergebracht, wie zum Beispiel verschiedene Täschchen.
Das dritte Kapitel dreht sich um Dinge, die man bei der Essenszubereitung gebrauchen kann oder mit denen man den Tisch schmücken kann. Es gibt also zum Beispiel Anleitungen für Topflappen und eine Schürze, Tischsets und eine Tischdecke.
Im vierten Kapitel sind diverse Anleitungen für eine schöne Zeit im Garten versammelt. So findet man hier zum Beispiel eine Nähanleitung für Picknicktasche oder eine Gartendecke.

Daran anschließend findet man die Vorlagen für die diversen Näh- und Stickarbeiten sowie eine Erklärung für verschiedene Stickstiche. 

Ganz zum Schluss folgt noch ein persönliches Nachwort der Autorin.

Mein Fazit

Ich denke, man sollte schon ein bisschen mit der Nähmaschine nähen können. Wenn dieses Grundwissen vorhanden ist, dann macht das Buch einfach Spaß. Die einzelnen Projekte sind leicht, luftig und sehr romantisch – eben im französischen Landhausstil. Wer diesen Stil liebt, wird auch das Buch lieben.

Das könnte dir auch gefallen


 

2020-12-23 00:00:00
Bastelfrau (Barbara)
Cookie Consent mit Real Cookie Banner