29. November 2022
Lavalampe selber machen

Lavalampe selber machen: Experiment mit Brause, Öl und Lebensmittelfarbe

Viele kennen die Lavalampen noch aus ihrer Kindheit. Sowohl in den 70ern als auch den 90ern waren die faszinierenden Lampen modern. Mit Öl, Wasser, Lebensmittelfarbe und Brause kann man den Effekt der Lavalampe für einen kurzen Moment ganz leicht selber machen. Dieses Experiment eignet sich nicht nur um in Erinnerungen zu schwelgen, sondern auch wunderbar für ein Experiment mit Kindern! Je nach Alter kann man ihnen gleich ein wenig Physik näher bringen.

Vor kurzem habe ich mich dafür entschieden, eine neue Lampe für meine Nähecke anzuschaffen. Es ist dort immer relativ dunkel. Damit ich besser sehen kann, was ich hier fabriziere, muss also eine neue Lampe her. Ich habe schon eine einfache Klemm-LED-Leuchte gekauft. Leider beleuchtet sie meine Nähecke nicht gut genug. Da ich dort aber nicht unbedingt viel Platz für eine Lampe habe, möchte ich mir als nächstes eine Nachttischlampe kaufen. Als ich auf der Suche nach einer neuen, schönen und praktischen Lampe war, bin ich bei Vivaleuchten auf eine Lavalampe gestoßen. Diese ist natürlich völlig ungeeignet für mein Vorhaben, aber sie hat Kindheitserinnerungen geweckt. Meine älteste Schwester hatte lange Zeit eine Lavalampe, die ich absolut cool fand. Ich weiß leider nicht, was aus der Lampe geworden ist. Ich habe aber im Internet ein Lavalampen Experiment gefunden, welches ich unbedingt ausprobieren musste.

Material

  • günstiges Speiseöl
  • Wasser
  • Ein Glas
  • Lebensmittelfarbe
  • Brauseetablette oder Brausepulver
  • Gegebenenfalls ein LED Licht

Anleitung Lavalampe selber machen

  • Das Wasser in das Glas geben. Dabei muss noch genug Platz vorhanden sein um noch einmal die gleiche Menge Öl hinzuzugeben.
Experiment mit Wasser und Öl

  • Genauso viel Öl wie Wasser in das Glas geben.
Experiment mit Wasser und Öl. Öl schwimmt oben, Wasser setzt sich unten ab.

  • Die Lebensmittelfarbe zu dem Wasser geben. Um zu verhindern, dass das Wasser zu dunkel wird, sollte man man mit wenig Lebensmittelfarbe anfangen und bei Bedarf mehr hinzugeben.
Experiment mit Wasser und Öl. Lebensmittelfarbe steigt langsam nach oben und ergibt einen schönen Effekt

  • Etwas warten, bis sich das Öl über dem Wasser gesammelt hat.
  • Die Brausetablette oder das Brausepulver hinzugeben.
Experiment mit Wasser und Öl: Lavalampe selber machen
  • Nun steigt das bunte Wasser nach oben und es entsteht ein Effekt wie bei einer Lavalampe.
  • Man kann das Experiment auch beleuchten, in dem man das Glas auf eine Flache LED Lampe stellt. Wir haben stattdessen das Glas auf die Taschenlampe eines Handys gestellt.
Lavalampe selber machen - Glas auf ein Handy mit eingeschalteter Taschenlampe stellen

  • Der Lavalampen-Effekt hält nicht so lange an, aber man kann ihn immer wieder erneuern in dem man noch mehr Brausetabletten oder Brausepulver hinzufügt.
  • Ein weiteres tolles Experiment für Kinder ist übrigens dieses Milchexperiment.

Lavalampe selber machen: Tipps uns Tricks

  • Man sollte eher ein schmales Glas verwenden, da die Blasen so einen längeren Weg nach oben zurück legen müssen.
  • Um keine Lebensmittel zu verschwenden, eignen sich für dieses Experiment gut abgelaufene Lebensmittel, die man ohnehin nicht mehr essen möchte.
  • Als Brause eignet sich neben Brausepulver auch Multivitamin-Brausetabletten oder Spülmaschinen Tabs. Im Grunde kann man jedes Pulver oder jede Tablette nehmen, die sprudelt und Natriumcarbonat bzw. Soda beinhaltet.
  • Wir haben das Experiment mit einer ACC-Akut Tablette, Ahoi-Brausepulver und Natron ausprobiert. Den größten Effekt hatten wir bei bei der Acc-Akut Tablette. Allerdings ist die Tablette recht schnell nach oben gestiegen. Dadurch war der Effekt dann vorbei. Das Natron hat nicht so gut funktioniert. Hier ist der Lavalampen-Effekt ausgeblieben. Stattdessen sind viele kleine Blasen hoch gestiegen.
Lavalampe selber machen mit Ahoi-Brausepulver
Lavalampe selber machen mit Brausepulver
Lavalampe selber machen mit Natron
Das Lavalampen Experiment mit Natron
Lavalampe selber machen mit Acc-Akut
Lavalampe selber machen mit Acc-Akut

Wie funktioniert das Lavalampen Experiment?

Fett und Öl lassen sich nicht zu einer homogenen Flüssigkeit vermengen. Dadurch entstehen die zwei getrennten Schichten. Da das Öl eine geringere Dichte hat als das Wasser schwimmt es oben. Durch die Brausetabletten entstehen Luftbläschen, die nach oben schwimmen wollen. Die Kohlenstoffdioxid-Bläschen schließen das Wasser mit ein und nehmen es mit nach oben an die Oberfläche. Das Gas entweicht oben und das gefärbte Wasser sinkt wieder herab.

Hat dir unser Experiment wie man eine Lavalampe selber machen kann gefallen? Dann speicher sie doch auf Pinterest:

Lavalampe selber machen

2022-04-18 18:04:16
Bastelfrau (Becky)

Cookie Consent mit Real Cookie Banner