Harry-Potter-Tour

18. April 2018 - 12:49 -- Bastelfrau


Harry Potter-Fans, die sich in nächster Zeit in London aufhalten, sollten sich die Warner Bros. Studio-Tour London nicht entgehen lassen. Nur 32 km von London entfernt kann man in den Original-Kulissen der Filme spazieren gehen und sich die Kostüme und natürlich allerhand Requisiten, wie beispielsweise der Nimbus 2000 von Harry oder Hagrids Motorrad, bestaunen. Außerdem lüftet die Tour einige Geheimnisse der Spezialeffekte und informiert über die Animationstechnik.

Die Tour durch das Harry Potter-Studio findet überwiegend ohne Führung statt und dauert ca. drei Stunden. Dies ermöglicht es, sich relativ frei in der Ausstellung zu bewegen und sich dem Tempo der Kinder anzupassen. Die Eintrittskarten müssen allerdings im Vorfeld – online oder an Vorverkaufsstellen -  erstanden werden: für Einzelpersonen gibt es verschiedene Angebote, wie Einzelkarten, Familienkarten und Tickets inkl. Audioguide und Buch. Außerdem gibt es natürlich ein Angebot für Gruppen (ab 10 Personen). Kinder bis vier Jahre müssen keinen Eintritt bezahlen, benötigen allerdings dennoch ein Ticket. Für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahren kostet der Eintritt 33,00 £. Diese müssen von einem Erwachsenen begleitet werden. Für Erwachsene (16+ Jahre) kostet das Ticket 41,- £. Das Familienticket (zwei Erwachsene und zwei Kinder bzw. ein Erwachsener und bis zu drei Kinder) erhält man bereits für 132,- £. Zusätzlich gibt es Spartickets, die an bestimmten Tagen gültig sind und die ihr natürlich ebenfalls auf der Webseite findet.
(Bitte beachtet, dass die Eintrittspreise in £ und nicht in € angegeben sind!)

Außerdem gibt es jeden Monat besondere Aktionen, wie beispielsweise die Kinonacht im September. Hier können Besucher an acht aufeinanderfolgenden Abenden alle acht Filme ansehen. Zudem bekommen Besucher am Eingang eine Tasse "Butterbier", einen Snack, ein Filmticket, Popcorn oder andere Süßigkeiten und ein Getränk.

Bild oben: Harry Potter Drehplatz in Newcastle/Schottland. © lucky-pixel  / pixelio.de



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. 

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.