12. Juli 2024

2-Cut

2-Cut bezeichnet kurze Stiftperlen, die oft auch sechseckig sind.

Bei gleicher Fädeltechnik können sich große Unterschiede durch die Größe und Länge der verwendeten Perlen ergeben. Deshalb sollte man auf jeden Fall mit verschiedenen Perlengrößen und Perlenformen experimentieren – es lohnt sich.

Bei den folgenden Bildern habe ich leider keine 2-Cut Perlen, sondern normale Stiftperlen verwendet. Leider habe ich gerade kein Foto, auf denen kurze Stiftperlen zu sehen sind. Sobald ich welche dazu habe, werde ich das aber ändern.

PunchArt Schmuck

Hier habe ich Schmuck mit Hilfe von Motivlochern gestaltet. Sowohl bei der Kette als auch bei den Ohrringen habe ich hauptsächlich Stiftperlen verwendet. Bei den anderen Perlen handelt es sich um Rocailles.

Papierschmuck

Einfache Fädelarmbänder

Die beiden Armbänder, deren Bilder du hier siehst, wurden einfach auf einen dünnen Gummifaden gefädelt. Das Muster ergibt sich vor allen Dingen durch die Verwendung der Stiftperlen.

Perlenarmbänder aus Stiftperlen und Rocailles

Hier habe ich noch einige Rocailles dazwischen gesetzt.

Einkaufstipps

Es ist technisch leider nicht möglich, die angezeigten Preise in Echtzeit zu aktualisieren. Die letzte Aktualisierung erfolgte am 12.07.2024. Der angezeigte Preis könnte seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Der Verkauf erfolgt grundsätzlich zu dem Preis, den der Verkäufer zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Website für das Produkt angibt.