14. Juli 2024

Baumwoll-Linters

Baumwoll-Linters sind die kurzen ca. 3,5 mm Fasern der Baumwolle, die sich beim Entkörnen der Baumwollsamen ergeben. Sie sind nicht zum Spinnen geeignet, aber sehr saugfähig und eignen sich daher gut für verschiedene Produkte wie Papier, Matratzen, Vliesstoffe und Künstlerpapiere.

Baumwoll-Linters werden zu Zellstoff verarbeitet, indem die Fasern in einer Lösung aus Natronlauge gekocht werden. Sie werden auch in der Herstellung von Druck- und Schreibpapier, medizinischen und hygienischen Vliesstoffen sowie Kosmetika verwendet. Diese Produkte zeichnen sich durch ihre hohe Qualität und Langlebigkeit aus.

Beim Papierschöpfen sind Baumwoll-Linters ist ein optimales Material für die Wiedergabe feinster Details im fertigen Blatt. Linters wird in Blattform geliefert und muss für das Papierschöpfen zuerst vorweichen und wird dann mit einem kräftigem Mixer und/oder einer Bohrmaschine mit Rührvorsatz aufgelöst.