13. April 2024

Modellieren mit Kindern

Modellieren

Werbung – enthält Partnerlinks

Claudia und Emmi geben hier ein paar Tipps für das Modellieren mit Kindern.

 

Ganz gut werden verschiedene Figuren aus Modelliermasse (bsp. Efaplast luftrocknend). Du mußt allerdings ausrollen (können Kinder nicht).
Wir haben terrakottafarbigen genommen und dann Sterne in verschiedenen Größen ausgestochen. Diese dann alleine oder zusammen aufgehängt. Das Loch muss sofort gestochen werden.
Dann haben wir diese (nach dem Trocknen) mit etwas goldener Farbe ganz leicht bestupft oder mit Bouillon-Draht umwickelt.

 

Oder weiße Masse nehmen und Figuren ausstechen und anmalen. Oder Du stellst selber einen Salzteig her, eine Anleitung dazu ist auch hier auf der Seite.

 

Von Emmi 

*************

 

Wir haben für das Modellieren von Figuren gleich Play doh (gibt es auch von anderen Firmen und ist dann billiger) genommen, das wird dann auch hart, wenn es trocknet. Einfach Knete plattdrücken oder rollen. Formen ausstechen und dann noch mit kleinen Kügelchen oder Würsten in anderer Farbe verzieren. Das können die Kleinen fast ganz alleine. Die fertigen Objekte können z.B. auch auf Karten geklebt werden.

 

Eine andere Idee wäre noch Kerzen mit Verzierwachs zu schmücken. Motive aus den Wachplatten ausstechen, in der Hand erwärmen und auf die Kerze kleben.

 

Von Claudia U.

2008-05-28 02:15:49
Bastelfrau (Barbara)