26. September 2022
Nähen mit Wachstuch

Nähen mit Wachstuch: Kosmetikbeutel nähen

Aus Wachstüchern oder auch Bienenwachstüchern kann man eine Menge schöner Dinge nähen. Dabei ist das Nähen mit Wachstuch gar nicht so einfach. Wenn man aber dabei ein paar Dinge beachtet, kann man auch als Näh-Anfänger schon ein schönes Ergebnisse erzielen. Neben ein paar Tipps und Tricks, wie das Nähen mit Wachstuch besser gelingt, erwartet dich hier auch eine Anleitung, wie man einen Kosmetikbeutel nähen kann.

Nähen mit Wachstuch: Tipps und Tricks

Bevor wir mit dem Nähen des Kosmetikbeutels anfangen, gibt es einige Dinge zu beachten.

  • Wie auch bei Kunstleder und anderen beschichteten Stoffen, ist beim Wachstuch jeder Stich zu sehen. Deswegen sollte man den Stoff nicht mit Stecknadeln zusammen halten. Als Alternative kann man Stoffklammern verwenden. Ich habe auch darauf verzichtet, die Stoffe vor dem Nähen aneinander zu heften.
  • Als Nähnadel benutzt man am besten eine Leder- oder Jeansnadel.
  • Damit der Stoff nicht zu sehr perforiert wird, sollte man eine große Stichlänge von ca. 3-4 cm verwenden.
  • Da das Wachstuch nicht so gut durch die Nähmaschine gleitet, können die Nähte unschön werden. Es gibt aber ein paar Tricks, um dem vorzubeugen. Man kann zum Beispiel zwischen dem Stoff und dem Nähfuß ein Stück Backpapier legen. Das Backpapier kann man danach relativ einfach abreißen. Dabei sollte man aber vorsichtig vorgehen, da sonst die Nähte darunter leiden.
Nähen mit Wachstuch

  • Stattdessen kann man auch den Nähfuß von unten mit Washi-Tape bekleben. Das hat mir bei dem Nähen mit Wachstuch super geholfen. Ich habe dafür einfach günstiges Masking Tape benutzt. Das wichtigste dabei ist, dass das Band glatt ist. Außerdem sollte man darauf achten, dass man alle Aussparungen ebenfalls ausschneidet. Sonst können die Nadel und der Faden unter Umständen nicht mehr so gut durch den Fuß gleiten.
Nähen mit Wachstuch

  • Man kann aber auch einen Obertransporter oder Keramikfuß benutzen.
  • Die Reste vom Wachstuch sollte man am besten gerollt aufbewahren. So entstehen keine Falten, die man später nicht mehr heraus bekommt.
  • Man kann das Wachstuch meist auch bügeln. Aber dafür nur geringe Hitze verwenden und ein dünnes Tuch zwischen legen.

Nähen mit Wachstuch: Kosmetikbeutel nähen

Material

Nähen mit Wachstuch: Anleitung Kosmetikbeutel

  • Den Stoff zurechtschneiden und gegebenenfalls versäubern. Das Wachstuch muss nicht versäubert werden.
Nähen mit Wachstuch: Kosmetikbeutel nähen. Stoff zuschneiden.

  • Das Wachstuch mit der rechten Seite nach unten auf die obere Kante des Reißverschlusses legen. Dabei sollte das Wachstuch auf der Oberseite des Reißverschlusses liegen. Das Ganze mit Stoffklammern fixieren.
DIY Kosmetikbeutel. Reißverschluss anbringen

  • Den Futterstoff auf die andere Seite des Reißverschlusses an die obere Kante legen. Dabei ebenfalls die rechte Seite, also die schöne Seite verwenden.
DIY Kosmetikbeutel

  • Mit dem Reißverschluss-Fuß den Reißverschluss zwischen die beiden Stoffstücke steppen.
  • Dabei sollte der Reißverschluss leicht geöffnet sein. Wenn man kurz vor dem Zipper des Reißverschlusses angekommen ist, den Reißverschluss schließen. Dazu die Nähnadel so platzieren, dass sie im Stoff steckt. Dann das Nähfüßchen heben und den Stoff leicht drehen. Jetzt kann man den Reißverschluss schließen.
Nähen mit Wachstuch: Kosmetikbeutel nähen. Reißverschluss schließen

  • Die gegenüberliegende Kante des Wachstuches und des Futters genauso auf die freie Seite des Reißverschlusses steppen.
  • Die Tasche flach hinlegen, sodass der Reißverschluss in der Mitte liegt. Der Futterstoff sollte dabei auf dem Futterstoff liegen und das Wachstuch auf dem Wachstuch.
  • Die offenen Kanten mit Stoffklammern fixieren. Dabei sollte man darauf achten, dass die Seiten des Reißverschlusses genau aufeinander liegen.
Nähen mit Wachstuch: Kosmetikbeutel nähen

  • Die Kanten zusammensteppen. Dabei eine Wendeöffnung auf einer Seite des Innenfutters lassen.
DIY Kosmetikbeutel

  • Das Ganze durch die Wendeöffnung wenden, so dass das Wachstuch außen und das Futter innen ist.
  • Die Ecken ausformen.
  • Die Wendeöffnung mit einer Nähnadel und etwas Garn schließen. Dafür verwendet man am besten einen Matratzenstich.
DIY Kosmetikbeutel: Wendeöffnung schließen

Kosmetikbeutel nähen: Tipps und Tricks

  • Da das Nähen mit Wachstuch etwas schwieriger ist, sollte man vorher einmal an einem kleinen Stück testen, ob man schöne Nähte auf dem Stoff steppen kann.
  • Für das Ausformen der Ecken kann man Essstäbchen verwenden.
  • Wenn man die Seiten der Tasche zusammennäht, sollte man an der Stelle, an der sich die Reißverschluss-Seiten treffen, vorsichtig nähen. Am besten benutzt man das Handrad und achtet darauf, dass man den Nähfuß ab und an hebt, um den Stoff richtig zu platzieren. Dabei muss die Nähnadel im Stoff stecken bleiben, da der Stoff sonst verrutscht. Die Stelle ist sehr dick und lässt sich nur schwer nähen. Daher besteht die Gefahr, dass der Stoff hier verrutscht und das Ergebnis nicht mehr symmetrisch ist. Außerdem kann die Nadel hier leicht brechen, wenn sie auf die Reißverschluss-Zähne trifft.
  • Meine Stoffstücke hatten die Maße 32 x 50 cm. Der Reißverschluss ist ca. 32 cm lang. Man kann den Kosmetikbeutel aber praktisch in jeder Größe nähen. Allerdings kann es bei einem sehr sehr kleinen Beutel schwierig werden, die Tasche zu wenden.

Das könnte dir auch gefallen

Haben dir unsere Tipps und Tricks für das Nähen mit Wachstuch gefallen? Dann speicher sie doch auf Pinterest:

Nähen mit Wachstuch

2022-03-04 20:41:37