Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Becky am 10 März 2020
Coronavirus: Creativa 2020 verschoben

Mein Bastlerherz blutet, die Kaufrauschhormone müssen wieder runtergefahren werden und die Einkaufstüten zurück in den Schrank – die Creativa 2020 wurde für den März abgesagt. Wann und wie wir unser Geld trotzdem noch auf den Kopf hauen können, erfährst du hier.

 

Europas größte Kreativmesse, die Creativa, sollte eigentlich vom 18. bis zum 22. März 2020 stattfinden. Doch das Corona-Virus macht uns Bastlern leider einen Strich durch die Rechnung. Nach dem sich immer mehr Menschen in Nordrhein Westfalen mit dem Virus infizierten, hat das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes heute am 10. März einen Erlass verabschiedet, nach dem Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern abgesagt werden müssen. Dies ist leider auch bei der Creativa der Fall. Aber bloß nicht das eingeplante Creativa-Kapital für andere Dinge ausgeben! Denn Ende August wird die Messe zum Glück nachgeholt. Die schon gekauften Tickets behalten dabei ihre Gültigkeit und können vom 26. bis zum 30. August eingelöst werden. Auch die Cake Dreams, die immer am Wochenende der Creativa stattfindet, wird verschoben und findet dann ebenfalls im August am 29. und 30. August statt. Trotzdem werden wir Besucher vermutlich mit einigen Änderungen konfrontiert werden. Zum einen findet gleichzeitig in den Westfallenhallen eine andere Messe statt, nämlich die Fair Friends, Deutschlands größte Nachhaltigkeitsmesse. Ob dies vor allem zu Einschränkungen oder zu spannenden Synergien führt, wird man sehen. Außerdem ist davon auszugehen, dass leider nicht alle Aussteller ihre Creativa-Teilnahme einfach so verschieben können. Aber natürlich bedeuten Veränderungen auch immer die Chance für Neues und so freue ich mich, dass die Creativa nicht komplett abgesagt wird und hoffe, dass meine Lieblingsstände, allen voran mein Liebelingsspitzenstand aus Holland und mein Lieblingsstoffstand aus Hamburg, trotzdem dabei sein werden. Für weitere Nachfragen und Informationen wurden eigene FAQ Seiten für die Creativa und die Cake Dreams eingerichtet.

Bilder: Westfalenhallen Dortmund