Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Photo Booth - Requisiten (Props) selber machen

Bei einem Photoboost handelt es sich um eine Art mobilen Fotoautomaten, der gerne bei großen Festen - wie zum Beispiel Hochzeiten -, Messen und ähnlichem eingesetzt wird. Das Besondere ist, dass die Gäste sich per Fernauslöser selbst fotografieren.

Dies sorgt dafür, dass die "Foto-Session" wesentlich entspannter vor sich geht, als wenn sich eine Person, sei es ein professioneller Fotograf oder ein Hobbyfotograf, hinstellt und die Fotos macht.

Ein Photobooth kann man mieten oder selbst basteln. Und das gilt auch für die Requisiten, die sogenannten "Photo Booth Props" die dafür sorgen, dass die "Fotositzung" richtig Spaß macht. Dabei kann es sich um Requisiten handeln, die relativ neutral sind und dadurch zu fast allen Anlässen passen oder man bastelt zu speziellen Festen oder unter einem bestimmten Motto.

Das verwendete Material richtet sich danach, ob man die Requisiten öfter oder nur einmal benutzen möchte. Für einen einmaligen Gebrauch reicht es aus, die einzelnen Teile aus Tonkarton oder Plakatkarton auszuschneiden. Sollen sie öfter verwendet werden, benötigt man ein festeres Bastelmaterial wie zum Beispiel Graupappe an.

Als Befestigung dienen in der Regel Rundstäbe aus Holz, die man mit einfachem Gewebeband befestigen kann. Je nachdem, welches Motiv man verwendet, kann man aber auch Strohhalme als Halter benutzen. Und eine Maske lässt sich auch nach wie vor mit dem guten alten Gummiband befestigen - wenn die Holzstabvariante auch wesentlich frisurfreundlicher ist. 

Hier findest du nun die ersten Anleitungen dafür, wie du solche Requisiten selbst machen kannst.

*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.