24. Februar 2024

Realistischer Bronze-Effekt – Figuren bemalen

Realistischer Bronze-Effekt Titelbild

Werbung – enthält Partnerlinks

Es gibt wenige Metalle, die so besonders und einzigartig altern wie Bronze. Diese besondere braune bis grüne Patina macht Statuen und Dächer aus Bronze so besonders. Da Bronze aber recht teuer ist, habe ich hier eine Anleitung für dich, wie du einen realistischen Bronze-Effekt malen kannst.

Eine Bronze Skulptur im Garten sorgt für viel Atmosphäre. Wenn man sich eine solche Statue nicht leisten kann, kann man sich Dekoartikel mit Bronze-Effekt in die Wohnung stellen. Ich habe versucht, einen möglichst realistischen Bronze-Effekt auf ein kleines Porzellankörbchen zu malen. Außerdem habe ich noch zwei Eierbecher im Bronze-Effekt bemalt.

Bastelmaterial für den realistischen Bronze-Effekt

Figur bemalen  : Realistischer Bronze-Effekt
  • Eine Figur, die man mit Acrylfarbe anmalen kann
  • Einen Pinsel
  • Braune, rote und schwarze Acrylfarbe
  • Goldene Sprühfarbe
  • Acrylfarbe in Kupfer (zum Beispiel von Martha Steward Metallic Copper)
  • Hellgrüne Acrylfarbe (zum Beispiel Pea Shoot von Martha Steward)
  • Wasser
  • Eine Sprühflasche
  • Ein Tellerchen oder eine Mischpalette
  • Einen Teller
  • Ein Tuch oder Küchenpapier

Realistischer Bronze-Effekt: Bastelanleitung

  • Die Figuren mit dem Pinsel mit der braunen Acrylfarbe bemalen. Da mir mein Braun nicht dunkel und warm genug war, habe ich es mit einem Tupfer rot und schwarz gemischt.
Acrylfarbe mischen für den realistischer Bronze-Effekt
  • Die Farbe gut trocknen lassen.
Figuren mit Realistischem Bronze-Effekt nach der ersten Schicht Farbe
  • Die Figuren mit der goldenen Farbe besprühen. Dabei die Figuren aber nicht direkt ansprühen. Es soll eher ein Nebel sein, der sich leicht über die Figuren legt.
Figuren mit Goldfarbe leicht einnebeln - Realistischer Bronze-Effekt
  • Wenn die Farbe gut getrocknet ist, kann man mit dem Metallic Copper die Stellen, die hervorstechen sollen, anmalen. Dazu verreibt man die Farbe auf einem Tuch.
  • Mit dem Tuch dann die Highlight-Flächen bestreichen. Dabei sollte aber nicht zu viel Farbe abgehen.
  • Alles gut trocknen lassen.
Realistischer Bronze-Effekt - Figur anmalen
  • Mit der Schwarzen und braunen Acrylfarbe ein sehr dunkles Braun mischen.
  • Die Acrylfarbe mit ein wenig Wasser mischen, so dass eine cremige Konsistenz erreicht wird.
Dunkelbraune Farbe mit Wasser mischen
  • Mit dem Pinsel die dunkelbraune Farbe auf die gesamte Figur auftragen.
Figur komplett anmalen und Farbe abstreichen
  • Die Farbe ein paar wenige Minuten auf der Figur lassen. Dann mit einem Tuch bzw. Küchentuch die Farbe wieder abwischen. Die dunkle Farbe sollte nun vor allem in Einkerbungen und Co. bestehen bleiben.
  • Die Farbe sehr gut trocknen lassen.
Figur nach der vierten Schicht Farbe
  • Die grüne Acrylfarbe mit etwas Wasser mischen. Da mir meine Farbe etwas zu hell war, habe ich sie noch mit ein wenig Saftgrün gemischt.
  • Die Figur auf einen Teller stellen. Die Farbe an beliebigen Stellen auf der Figur verteilen. Die Farbe ein paar wenige Minuten antrocknen lassen.
Realistischer Bronze-Effekt: Figur stellenweise grün anmalen
  • Mit der Sprühflasche die Farbe ein wenig anspritzen. So kann man den Lauf und die Intensität der Farbe etwas bestimmen und es sieht natürlicher aus.
Realistischer Bronze-Effekt_  Grüne Farbe mit Wasser abspritzen

Realistischer Bronze-Effekt: Tipps und Tricks

  • Man kann an Stelle des Tuches auch die Kupfer-Farbe mit einem Pinsel aufnehmen. Diesen streicht man auf einem Blatt Papier ab, bis nur noch ganz wenig Farbe übrig ist. Dies nennt man Dry-Brush-Technik.
  • Wer kein Kupfer in Metallic hat, kann auch Gold nehmen.
  • Wenn ich die Farbe Pea Shoot nicht gehabt hätte, hätte ich mir aus Grün, Blau und Weiß ein helles Türkis gemischt.
  • Bei dem Körbchen aus Porzellan ist die Farbe bei manchen Schritten wieder abgegangen. Beispielsweise hatte ich nach der ersten Schicht noch leichte weiße Streifen. Als ich die dunkelbraune Farbe abgemacht habe, habe ich auch etwas von den vorherigen Schichten abgewischt. Damit man diese nicht sieht, habe ich die dunkelbraune Farbe auf die Macken getupft. Dadurch sieht sie zwar an manchen Stellen besonders gealtert und schmutzig aus, aber dafür sind die Macken weg.
Acrylfarbe auftupfen um Maken auszubessern

  • Ich habe mich an einem Video im Internet orientiert. Ich hatte aber nicht alle Materialien, deswegen musste ich etwas improvisieren. Ungefähr ab einer Minute wird der Bronze Effekt aufgetragen:

Das könnte dir auch gefallen

Realistischer Bronze-Effekt

Hat dir die Anleitung, wie du einen realistischen Bronze-Effekt malen kannst, gefallen? Dann speichere sie dir doch mit diesem Bild auf Pinterest:

Realistischer Bronze-Effekt Pinterestbild

2022-09-04 23:00:00
Bastelfrau (Becky)