Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Häkeln im hatnut-Style

8. Februar 2014 - 7:57 -- Bastelfrau


Nachdem ich mir immerhin zwei der MyBoshi-Bücher genauer angesehen und eine Mütze nachgehäkelt habe, habe ich mir auch zwei hatnut-Bücher gekauft und auch hier bereits eine Mütze nachgehäkelt - aus dem "Häkeln im hatnut-Style"-Buch. Was dabei herausgekommen ist und was ich von dem Buch halte, könnte ihr hier nachlesen.

[amazon:3841062857:inline]

  • Autoren: Sabine Schidelko und Veronika Hug 
  • 64 Seiten
  • Verlag: Oz Creativ
  • ISBN 978-3841062857
  • Größe: 21,8 x 16,6 x 0,6 cm

Eigentlich hatte ich mit einem Mützenbuch der fünf "hatnut-Jungs" gerechnet, aber da habe ich mich getäuscht. Im Buch sind zwar einige Mützen und viele andere Anleitungen zu finden (was auch gar nicht schlecht ist) - allerdings sind die Autoren des Buches nicht die "hatnut-Jungens", sondern zwei weibliche Fans, denen es offensichtlich erlaubt wurde, die Marke "hatnut" für ihr Buch zu verwenden. Wenn ich ehrlich bin, fühle mich dadurch etwas auf den Arm genommen.

Die Modelle im Buch sind - wie immer - Geschmackssache. Allerdings muss ich gestehen, dass sie meinen Geschmack nicht treffen. Bei der Mütze, die ich nachgehäkelt habe, habe ich nicht das Muster gehäkelt, sondern mich auf das Grundmodell ohne Farbwechsel beschränkt. Dieses "Grundmodell", das ich mir allerdings selbst zusammensuchen musste, ist ähnlich wie das MyBoshi-Modell - mit dem Unterschied, dass statt halben Stäbchen ganze Stäbchen gehäkelt werden und die Anfangszahl der Maschen und die Zunahmen minimal anders sind.

Mütze im Hatnut-Style



Bild: Mütze im Hatnut-Style

Außer Häkelanleitungen für insgesamt 6 Mützen gibt es noch Anleitungen für ein Tuch, eine I-Phone-Hülle, ein Bikinioberteil, Eierwärmer, Loops, ein Kissen, ein Nadeletui, Körbchen, ein Eichhörnchen, Stulpen und eine Tasche. Wenn ich ehrlich bin, ist nichts dabei, was mich wirklich vom Hocker haut. Das einzige was mich andeutungsweise interessiert, sind das Nadeletui und der Luftmaschen-Loop.

Mein Fazit:
Dieses Buch ist leider nichts für mich, da mir die einzelnen Objekte einfach nicht gefallen. Ansonsten ist das Buch für Anfänger geeignet, wenn die Häkelanleitungen auch ein wenig anspruchsvoller sind, als die in den MyBoshiBüchern.

Buch-Kategorie: 
Dieser Artikel bei Amazon: 


*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.