Direkt zum Inhalt

Häkeln im hatnut-Style

Gespeichert von Bastelfrau am 8 Februar 2014
Häkeln im hatnut-Style

Nachdem ich mir immerhin zwei der MyBoshi-Bücher genauer angesehen und eine Mütze nachgehäkelt habe, habe ich mir auch zwei hatnut-Bücher gekauft und auch hier bereits eine Mütze nachgehäkelt - aus dem "Häkeln im hatnut-Style"-Buch. Was dabei herausgekommen ist und was ich von dem Buch halte, könnte ihr hier nachlesen.

 

Häkeln im hatnut-Style

  • Autoren: Sabine Schidelko und Veronika Hug 
  • 64 Seiten
  • Verlag: Oz Creativ
  • ISBN 978-3841062857
  • Größe: 21,8 x 16,6 x 0,6 cm

 

Eigentlich hatte ich mit einem Mützenbuch der fünf "hatnut-Jungs" gerechnet, aber da habe ich mich getäuscht. Im Buch sind zwar einige Mützen und viele andere Anleitungen zu finden (was auch gar nicht schlecht ist) - allerdings sind die Autoren des Buches nicht die "hatnut-Jungens", sondern zwei weibliche Fans, denen es offensichtlich erlaubt wurde, die Marke "hatnut" für ihr Buch zu verwenden. Wenn ich ehrlich bin, fühle mich dadurch etwas auf den Arm genommen.

 

Die Modelle im Buch sind - wie immer - Geschmackssache. Allerdings muss ich gestehen, dass sie meinen Geschmack nicht treffen. Bei der Mütze, die ich nachgehäkelt habe, habe ich nicht das Muster gehäkelt, sondern mich auf das Grundmodell ohne Farbwechsel beschränkt. Dieses "Grundmodell", das ich mir allerdings selbst zusammensuchen musste, ist ähnlich wie das MyBoshi-Modell - mit dem Unterschied, dass statt halben Stäbchen ganze Stäbchen gehäkelt werden und die Anfangszahl der Maschen und die Zunahmen minimal anders sind.

 

 

Mütze im Hatnut-Style

Bild: Mütze im Hatnut-Style

 

Außer Häkelanleitungen für insgesamt 6 Mützen gibt es noch Anleitungen für ein Tuch, eine I-Phone-Hülle, ein Bikinioberteil, Eierwärmer, Loops, ein Kissen, ein Nadeletui, Körbchen, ein Eichhörnchen, Stulpen und eine Tasche. Wenn ich ehrlich bin, ist nichts dabei, was mich wirklich vom Hocker haut. Das einzige was mich andeutungsweise interessiert, sind das Nadeletui und der Luftmaschen-Loop.

 

Mein Fazit:

Dieses Buch ist leider nichts für mich, da mir die einzelnen Objekte einfach nicht gefallen. Ansonsten ist das Buch für Anfänger geeignet, wenn die Häkelanleitungen auch ein wenig anspruchsvoller sind, als die in den MyBoshiBüchern.