Direkt zum Inhalt

Trommel Drache Bumerang - Projekte aus aller Welt für Kinder

Gespeichert von Bastelfrau am 19 Juni 2013
Trommel Drache Bumerang - Projekte aus aller Welt für Kinder

Wieder einmal habe ich ein Buch gefunden, das mir richtig gut gefällt. Die Objekte, die vorgestellt werden, sind recht ausgefallen. Es handelt sich dabei teilweise um "Nachbauten" von Original, zu deren Geschichte es ausführliche Erklärungen gibt.

 

Trommel Drache Bumerang - Projekte aus aller Welt für Kinder 
Autor: Eva Hauck
Broschiert: 240 Seiten
Verlag: Haupt
ISBN-10: 3258600643
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 - 13 Jahre
Größe: 25,8 x 23,4 x 1,8 cm

 

Bei den Bastelanleitungen und Objekten in diesem Buch geht es wirklich über alle Kontinente:

  • Afrika mit Anleitungen aus Nordafrika, Mali, Nigeria, Ghana, Ruanda, Simbabwe, Madagaskar und Südafrika
  • Asien ist mit Anleitungen aus der Mongolei, China, Taiwan, Indien, Japan, Pakistan, Afghanistan und Indonesien vertreten.
  • Australien und Ozeanien steuern Anleitungen aus Papua-Neuguinea und Australien bei.
  • Europa ist mit Schweden, Dänemark, Polen, Italien und Spanien dabei.
  • Mittel- und Südamerika steuert Anleitungen aus Mexiko, Panama, Kolumbien, Chile und Peru bei.
  • Aus Nordamerika kommen Anleitungen aus den USA, Kanada und dem nördlichen Mexiko.

 

Die Bastelanleitungen beziehen sich zum Teil auf Basteleien und Spielzeug, mit denen die Kinder in den verschiedenen Ländern spielen bzw. die sich selbst bauen. Dazu gehören zum Beispiel  Fußrasseln aus Kronkorken, Tiere aus Plastiktüten oder Getränkedosen. Bei anderen Anleitungen werden traditionelle Techniken für unsere Kinder aufbereitet. So werden zum Beispiel Techniken zum Bemalen von Tüchern erklärt, es gibt eine Anleitung für das Papierschöpfen, es werden Glücksdrachen und Karpfenfahnen gebastelt und auch Weihnachtsherzen, geknüpfte Taschen und Pinatas kommen nicht zu kurz. Die Erklärungen zu den einzelnen Objekten sind recht ausführlich. Bemerkenswert finde ich, dass diese Erklärungen komplett ohne "erhobenen Zeigefinger" auskommen.

 

In den meisten Anleitungen wird gut und kindgerecht erklärt, wie es gemacht wird. Bei einigen, komplizierteren Objekte vermisse ich allerdings eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung.

 

Mein Fazit

Ich würde dieses Buch sofort wieder kaufen und kann es jedem, der mit Kindern nicht nur basteln möchte, sondern auch ein wenig über fremde Länder erfahren möchte, nur ans Herz legen. Die Basteleien, die vorgestellt werden, reizen sogar mich als Erwachsene zum Nachbasteln und vieles von dem, was über die verschiedenen Länder bzw. deren Bräuche im Zusammenhang mit den Basteleien erklärt wird, habe ich nicht gewusst.
Ich würde mir wünschen (? Nein, ich wünsche mir), dass es mehr Bücher wie dieses gäbe - und das nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene.