13. Juni 2024

Rund um den Gartenteich

Rund um den Gartenteich

Werbung – enthält Partnerlinks

Es gibt viele Gründe, warum man einen Gartenteich anlegen sollte, zum Beispiel weil er mit seinem plätschernden Wasser eine Oase der Ruhe und Entspannung sein kann. Er bietet die Möglichkeit, dem hektischen Alltag zu entfliehen und die Natur zu genießen. Studien haben gezeigt, dass das Beobachten von Wasser Stress abbauen und die mentale Gesundheit verbessern kann.

Erhöhung der Artenvielfalt

Gartenteiche bieten Lebensraum für viele verschiedene Pflanzen und Tiere, darunter Libellen, Frösche, Fische und Wasservögel. Dadurch tragen sie zur Erhöhung der Artenvielfalt im Garten bei und können sogar dafür sorgen, die Bestäubung von Pflanzen in der Umgebung zu verbessern.

Verbesserung des Mikroklimas

Das Wasser im Teich verdunstet und kühlt so die Umgebungsluft. Dies kann an heißen Sommertagen für eine angenehme und frische Atmosphäre im Garten sorgen.

Gestalterisches Element

Ein Gartenteich kann ein wunderschönes Gestaltungselement im Garten sein. Mit der richtigen Auswahl an Pflanzen und Steinen kann man einen naturnahen oder auch einen formalen Gartenteich gestalten, der perfekt zum eigenen Gartenstil passt.

Anlage eines Gartenteiches

Natürlich ist die Anlage eines Gartenteichs auch mit Arbeit verbunden. Bevor du dich für einen Teich entscheidest, solltest du dich daher gut informieren und die Gegebenheiten in deinem Garten sorgfältig abwägen.

Eine wichtige Frage ist, wann du deinen Gartenteich am besten anlegst. Das geht zwar eigentlich immer außerhalb der Frostzeit, bepflanzen sollte man ihn allerdings zu Beginn des Frühlings und im Herbst. Informationen dazu gibt es im Artikel “Zeitpunkt, Größe und Teichzonen“.

Für den Standort ist es unter anderem wichtig, dass der Teich weder zu viel Sonne abbekommt, noch zu schattig ist. Pflanzen wie Birken oder Bambus können eine Gefahr für die Teichfolie sein und zu nah an Gebäuden sollte der Teich auch nicht liegen. Unter “Der richtige Standort des Gartenteiches” findest du erste wichtige Informationen darüber, was du bei der Standortauswahl beachten solltest.

Temesso Weinfass halbiert aus Eichenholz rustikal – als Miniteich D70 cm (Naturbelassen – ohne Zubehör)
  • Halbiertes original Weinfass rustikal – Massive 3cm starke Eiche – D oben ca. 70cm / D unten ca. 58 cm / Höhe ca. 40cm / ca. 30kg schwer

Auch die Wahl des Materials für den Gartenteich ist eine Entscheidung, die du gut überlegen solltest. In unserem Artikel “Gartenteich: Teichfolien oder -becken” geht es nicht nur um verschiedene Teichfolien und Plastikbecken, sondern auch um andere Materialien wie Beton und Ton.

Wenn du deinen Gartenteich im Eigenbau realisieren möchtest, hast du die Wahl vom kleinen Bottich mit Wasserpflanzen bestückt bis hin zum gigantischen Schwimmteich der Superlative. Möglich ist alles und dazwischen ergeben sich noch einige weitere Varianten und Größen oder auch Formen. Mehr dazu haben wir unter Tipps und Tricks zusammengetragen.

Fische

Wer einen Gartenteich besitzt, möchte natürlich auch Fische darin haben. Und schon kommen neue Fragen auf: Benötigt man eine Teichheizung? Wie groß muss der Teich sein, damit man darin überhaupt Fische halten kann? Und braucht man eine Filteranlage? Mehr dazu erfährst du in unserem Artikel “Fischbesatz – technische Voraussetzungen“.

Teichpflege

Ist der Gartenteich erst einmal da, muss er auch gepflegt werden. Eine Grundreinigung sollte am besten im Frühling erfolgen. Teichschlammsauger und Oberflächenabsauger sorgen dafür, dass die Teichpflege wesentlich leichter wird. Diese Geräte kann man sich auch ausleihen. Dadurch wird es preisgünstiger und du benötigst auch keinen Platz für die Lagerung der Geräte. Was du außerdem beachten solltest, haben wir unter “Teichpflege” zusammengefasst.

Im Frühling kommen auch noch weitere Dinge dazu, die man beachten sollte, damit man viel Freude an seinem Gartenteich hat. Mehr dazu gibt es unter “Der Teich im Frühjahr“.

Der Herbst ist eine weitere wichtige Jahreszeit, in der man sich intensiver um den Gartenteich kümmern muss. Denn dann ist der richtige Zeitpunkt, den Gartenteich winterfest zu machen. Um den Lebewesen im Teich das Überwintern zu erleichtern und das ökologische Gleichgewicht des Gewässers nicht zu gefährden, reichen wenige Schritte aus.

Trübes Wasser

Ein häufiges Problem beim Gartenteich ist trübes Teichwasser. Ist das Wasser nur kurzfristig trüb, stellt das kein Problem dar. Ist es allerdings längere Zeit trüb, ist dies ein Zeichen dafür, dass der Teich krank ist. Und natürlich muss dann Abhilfe geschaffen werden. Und das geht sogar relativ einfach, denn der Schlüssel dazu sind die Nährstoffe im Wasser. In unserem Artikel “Was tun gegen trübes Teichwasser?” sind wir auf diese Lösung dieses Problems näher eingegangen.

Gefällt dir unser Artikel?

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, teile ihn gerne auf Facebook, Pinterest und anderen sozialen Netzwerken mit deinen Freunden. Wir freuen uns über deine Unterstützung und wünschen dir viel Spaß beim Ausprobieren unserer verschiedenen Gartenprojekte!

Rund um den Gartenteich


Es ist technisch leider nicht möglich, die angezeigten Preise in Echtzeit zu aktualisieren. Die letzte Aktualisierung erfolgte am 13.06.2024. Der angezeigte Preis könnte seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Der Verkauf erfolgt grundsätzlich zu dem Preis, den der Verkäufer zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Website für das Produkt angibt.

2024-06-08 14:14:34
Bastelfrau (Barbara)